Hamilton - Shaped

Filtern

Filtern

Filter schließen
Filter
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Hamilton Shaped Pulsomatic Hamilton Shaped Pulsomatic
H52545339
UVP: 1.095,00 €
Ihr Preis: 910,00 €
Hamilton Shaped Ventura Hamilton Shaped Ventura
H24515551
UVP: 835,00 €
Ihr Preis: 705,00 €
Hamilton Shaped Ventura Hamilton Shaped Ventura
H24411732
UVP: 680,00 €
Ihr Preis: 570,00 €
Hamilton Shaped Ventura Hamilton Shaped Ventura
H24211732
UVP: 675,00 €
Ihr Preis: 565,00 €
Hamilton Shaped Ventura Hamilton Shaped Ventura
H24412732
UVP: 795,00 €
Ihr Preis: 670,00 €
Hamilton Shaped Ventura XXL Elvis Anniversary Hamilton Shaped Ventura XXL Elvis Anniversary
H24655331
UVP: 1.095,00 €
Ihr Preis: 915,00 €

Die Hamilton Shaped garantiert einen Auftritt á la Hollywood

Nachdem die weltweit erste batteriebetriebene Armbanduhr aus dem Hause Hamilton im Jahr 1961 am Handgelenk des legendären Elvis Presley ihr Filmdebüt feierte, tauchen die attraktiven Uhrmodelle immer wieder in berühmten Blockbustern auf. So waren zahlreiche Modelle des Labels in Erfolgsstreifen, wie "Independence Day", "Men in Black", "Ocean´s Eleven" oder "The Good German" zu sehen. Die Qualitätsuhren des amerikanischen Kultlabels sind jedoch nicht nur in Hollywood ein begehrtes Must Have. Aufgrund ihres ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnisses können sich auch Normalsterbliche mit den traumhaften Zeitmessern, wie zum Beispiel der luxuriösen Hamilton Shaped schmücken und einen filmreifen Auftritt genießen.

Von Pennsylvania bis in die Schweiz

Die Erfolgsgeschichte der Marke begann gegen Ende des 19. Jahrhunderts mit der Gründung der Hamilton Watch Company in Pennsylvania. Die erste Kollektion trug den Namen "Watch of Railroad Accurarcy" und sorgte tatsächlich für mehr Sicherheit im Bahnverkehr. Mit Einführung der präzisen Zeitmesser des Hauses verringerte sich die Anzahl der Eisenbahnunfälle beträchtlich, was der Manufaktur viel Ruhm einbrachte. Bald gehörten die zuverlässigen Armbanduhren auch zur Ausstattung der US Army. In den 1930er Jahren gingen die Hamilton-Fliegeruhren in die Luft und das Label wurde zur offiziellen Uhrenmarke zahlreicher Fluglinien. Als der Zweite Weltkrieg losbrach stellte die Manufaktur ausschließlich Armeeuhren her. Inmitten der Kriegswirren entstanden so Modelle wie die hochpräzise Beobachtungsuhr Modell 22 und der berühmte Marinechronometer Modell 21. Diese herausragenden Uhrmodelle machten das Unternehmen zu Amerikas wichtigsten Chronometerherstellern. Im Zeitraum 1955 bis 1960 kooperierte Hamilton unter der Führung von Helmut Epperlein mit der "Vereinigten Uhrenfabriken Ersingen". Die konstruktive Zusammenarbeit brachte schließlich im Jahr 1957 die berühmte "Electric" hervor: die weltweit erste Armbanduhr mit elektrischem Antrieb und Unruh. Genau diese Uhr trug Elvis Presley im Film "Blue Hawaii" und erstand nach den Dreharbeiten ein Modell für sich privat. 1970 sorgte der Hersteller mit der ersten Digitaluhr erneut für Schlagzeilen. Die "Pulsar" begeisterte mit einem elektronischen Quarzlaufwerk und einer digitalen LED-Anzeige. 1972 kaufte die SSIH, die Schweizer Holdinggesellschaft, das Label. Heute ist die Marke ein Teil der renommierten Swatch Group.

Mit der Shaped Kollektion erhalten Sie ein Stück amerikanischen Lifestyle

Die begehrte Kollektion Hamilton Shaped vereint Schweizer Handwerkskunst mit dem typischen American Way of Life. Während die Shaped Pulsomatic mit futuristischem Design begeistern, ist die Shaped Ventura ein Tribut an die 1950er Rock´n Roll-Ära. Fühlen Sie sich mit der Hamilton Shaped wie die Stars und Sternchen dieser Welt. In unserem Sortiment finden Sie viele attraktive Modelle der Shaped Kollektion zu unwiderstehlichen Preisen!

Nachdem die weltweit erste batteriebetriebene Armbanduhr aus dem Hause Hamilton im Jahr 1961 am Handgelenk des legendären Elvis Presley ihr Filmdebüt feierte, tauchen die attraktiven Uhrmodelle... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Hamilton Shaped garantiert einen Auftritt á la Hollywood

Nachdem die weltweit erste batteriebetriebene Armbanduhr aus dem Hause Hamilton im Jahr 1961 am Handgelenk des legendären Elvis Presley ihr Filmdebüt feierte, tauchen die attraktiven Uhrmodelle immer wieder in berühmten Blockbustern auf. So waren zahlreiche Modelle des Labels in Erfolgsstreifen, wie "Independence Day", "Men in Black", "Ocean´s Eleven" oder "The Good German" zu sehen. Die Qualitätsuhren des amerikanischen Kultlabels sind jedoch nicht nur in Hollywood ein begehrtes Must Have. Aufgrund ihres ausgewogenen Preis-Leistungs-Verhältnisses können sich auch Normalsterbliche mit den traumhaften Zeitmessern, wie zum Beispiel der luxuriösen Hamilton Shaped schmücken und einen filmreifen Auftritt genießen.

Von Pennsylvania bis in die Schweiz

Die Erfolgsgeschichte der Marke begann gegen Ende des 19. Jahrhunderts mit der Gründung der Hamilton Watch Company in Pennsylvania. Die erste Kollektion trug den Namen "Watch of Railroad Accurarcy" und sorgte tatsächlich für mehr Sicherheit im Bahnverkehr. Mit Einführung der präzisen Zeitmesser des Hauses verringerte sich die Anzahl der Eisenbahnunfälle beträchtlich, was der Manufaktur viel Ruhm einbrachte. Bald gehörten die zuverlässigen Armbanduhren auch zur Ausstattung der US Army. In den 1930er Jahren gingen die Hamilton-Fliegeruhren in die Luft und das Label wurde zur offiziellen Uhrenmarke zahlreicher Fluglinien. Als der Zweite Weltkrieg losbrach stellte die Manufaktur ausschließlich Armeeuhren her. Inmitten der Kriegswirren entstanden so Modelle wie die hochpräzise Beobachtungsuhr Modell 22 und der berühmte Marinechronometer Modell 21. Diese herausragenden Uhrmodelle machten das Unternehmen zu Amerikas wichtigsten Chronometerherstellern. Im Zeitraum 1955 bis 1960 kooperierte Hamilton unter der Führung von Helmut Epperlein mit der "Vereinigten Uhrenfabriken Ersingen". Die konstruktive Zusammenarbeit brachte schließlich im Jahr 1957 die berühmte "Electric" hervor: die weltweit erste Armbanduhr mit elektrischem Antrieb und Unruh. Genau diese Uhr trug Elvis Presley im Film "Blue Hawaii" und erstand nach den Dreharbeiten ein Modell für sich privat. 1970 sorgte der Hersteller mit der ersten Digitaluhr erneut für Schlagzeilen. Die "Pulsar" begeisterte mit einem elektronischen Quarzlaufwerk und einer digitalen LED-Anzeige. 1972 kaufte die SSIH, die Schweizer Holdinggesellschaft, das Label. Heute ist die Marke ein Teil der renommierten Swatch Group.

Mit der Shaped Kollektion erhalten Sie ein Stück amerikanischen Lifestyle

Die begehrte Kollektion Hamilton Shaped vereint Schweizer Handwerkskunst mit dem typischen American Way of Life. Während die Shaped Pulsomatic mit futuristischem Design begeistern, ist die Shaped Ventura ein Tribut an die 1950er Rock´n Roll-Ära. Fühlen Sie sich mit der Hamilton Shaped wie die Stars und Sternchen dieser Welt. In unserem Sortiment finden Sie viele attraktive Modelle der Shaped Kollektion zu unwiderstehlichen Preisen!

Zuletzt angesehen