Tag Archive: Speedmaster

Omega Grey Side of the Moon

« Die Moonwatch als Co-Axial Chronograph in Grau » „Der Mond ist im Wesentlichen grau, keine Farben“ – mit diesem Funkspruch verewigte sich Apollo-8-Astronaut Jim Lovell 1968 in den Geschichtsbüchern der NASA. Heute, über 50 Jahre später, feiert Omega die Fortschritte der Weltraumforschung mit einem neuen Sondermodell seiner berühmten Speedmaster Moonwatch: Der Grey Side of the Moon. Von der Oberfläche des Erdtrabanten inspiriert, erscheint der …

Weiterlesen »

Die Moonwatch 321

« Vereinigung zweier Legenden » Nach über 50 Jahren sehnsüchtigen Wartens darf die Fangemeinde der Omega Speedmaster jetzt endlich aufatmen: Das legendäre Kaliber 321 ist zurück. Berühmt für seinen Einsatz bei der ersten Mondlandung der Apollo 11, feiert das Handaufzugswerk seine Wiedergeburt mit technischen Überarbeitungen und wird in einem eigenen Atelier produziert. Interessenten wählen zwischen einer exklusiven Platin-Variante und einem wesentlich erschwinglicheren Modell aus Edelstahl. …

Weiterlesen »

Neueröffnung: Omega Museum in Biel öffnet seine Pforten

Größer, besser und moderner: 2019 wurde das Omega Museum in der Bieler Heimat der Traditionsmarke neu eröffnet und bietet seinen Besuchern eine interaktive Erlebniswelt zur Erkundung der Marke. Neben der Geschichte des Herstellers werden dort auch die mechanischen Innovationen und Zeitnahme-Technologien auf anschauliche Weise präsentiert. Selbst architektonisch hat der neue Standort in der „Cite du Temps“ direkt am Firmensitz der Swatch Group viel zu bieten. …

Weiterlesen »

First Omega in Space

« Eine Legende damals und heute » Es zählt wohl zum Standardwissen eines jeden Uhren-Enthusiasten, dass Omegas Speedmaster als Begleiter der Apollo-11-Mondlandung im Jahr 1969 Geschichte schrieb. Doch bereits sieben Jahre vor diesem Meilenstein prägte das legendäre Modell die NASA, als es im Rahmen des Mercury-Programms zur „First Omega in Space“ wurde. 2012, zum 50-jährigen Jubiläum ihres ersten Raumfahrt-Abenteuers, präsentierte die Schweizer Luxusmarke eine originelle …

Weiterlesen »

Sedna Gold

« 18 Karat für Omega Uhren » Es scheint, als sei die Innovationskraft der modernen Uhrenindustrie unaufhaltsam: Nachdem das 21. Jahrhundert bereits eine Fülle neuer Komplikationen und kreativer Designs hervorgebracht hatte, begannen die Hersteller vor einigen Jahren mit der Neuerfindung der Materialien. Ein prominentes Beispiel dafür bildet Omegas Sedna Gold, das dem Edelmetall einen neuen Glanz, kräftigere Farben und eine exklusivere Ausstrahlung verleihen soll. Doch …

Weiterlesen »