Startseite | Technik & Uhrenwissen

Technik & Uhrenwissen

Omega Kaliber 321

« Rückkehr einer Legende » Für viele Uhrenliebhaber war es eine kleine Sensation, als Omega Anfang 2019 bekanntgab, sein legendäres Kaliber 321 wieder auferstehen zu lassen. In diesem Beitrag haben wir die wichtigsten Fakten rund um dieses besondere Uhrwerk zusammengetragen und werfen einen Blick auf die Historie dieses besonderen Produkts der Uhrmacherkunst. Das originale Moonwatch-Kaliber kehrt zurück Omegas Pressemitteilung vom 8. Januar 2019 ließ die …

Weiterlesen »

Batteriewechsel bei der Armbanduhr

« Luxusquarzuhren gehören in ein Fachgeschäft » Hervorragende Präzisionswerte, geringe Wartungskosten und lange Batterielaufzeiten: Selbst begeisterte Anhänger des mechanischen Uhrwerks können die Vorzüge moderner Quarzuhren nicht ignorieren. Doch auch die ausdauernde Knopfzelle wird eines Tages erschöpft sein, was einen Batteriewechsel unumgänglich macht. Warum die Expertise eines Fachgeschäfts dabei entscheidend ist und welche Konsequenzen ein laienhafter Tausch bewirken kann, erfahren Sie beim Weiterlesen. Präzision und Erfahrung: …

Weiterlesen »

Was ist eigentlich ein Tachymeter?

« Was kann es und wie liest man es? » Ein Tachymeter gehört zu den häufigsten Zusatzfunktionen von Armbanduhren. Vor allem sportliche Chronographen werden gerne damit versehen. Wie es funktioniert und wie man es richtig nutzt, haben wir für unserer Leserinnen und Leser in diesem Beitrag zusammengefasst. Tachymeter oder Tachometer? Der Begriff Tachymeter ist aus einer Kombination der beiden altgriechischen Wörter tachýs und métron entstanden, …

Weiterlesen »

World-Time vs. GMT Uhren

« Zeitzonen fürs Handgelenk » Die Zeit im Blick – jederzeit und überall: World-Time-Uhren und GMT-Editionen erweisen sich als ideale Begleiter für reisende Uhrenliebhaber. Sie repräsentieren nicht nur die eigene Zeitzone, sondern bilden die Uhrzeiten für mindestens zwei Orte auf der Welt ab. Doch was trennt die beiden Varianten eigentlich voneinander? Wir erklären, was Uhren mit zweiter Zeitzone von World-Time-Modellen unterscheidet und präsentieren die spannendsten …

Weiterlesen »

Spiralfedern: im Uhrwerk der springende Punkt

Dünner als ein Haar, nur wenige Milligramm schwer und für ein funktionierendes Uhrwerk unverzichtbar: Spiralfedern zählen zu den filigransten Komponenten eines modernen Zeitanzeigers. Sie blicken auf eine jahrhundertealte Geschichte voller technischer Innovationen zurück und werden bis heute stetig weiterentwickelt, um die Präzision automatischer Uhren zu maximieren. Wir erklären die Bedeutung der Spiralfeder im Uhrwerk, worauf es bei der Herstellung ankommt und wie das mikroskopisch kleine …

Weiterlesen »