Technik & Uhrenwissen

Was macht das Uhrenglas so besonders?

« Auf diese Gläser setzt der Uhrmacher » Es schützt vor äußeren Einflüssen, gewährt Einblicke ins Innere und ist wie eine kleine Wissenschaft für sich: Das Uhrenglas. Drei Varianten dieser unverzichtbaren Komponente lassen sich unterscheiden, deren Vor- und Nachteile zur Bildung eines jeden Enthusiasten gehören sollten. Wir erläutern die Besonderheiten von Kunststoff-, Mineral- und Saphirglas, gehen auf ihre Geschichte ein …

Weiterlesen »

Ein Tag Heuer Manufakturwerk für die Monaco

« Monegassen mit Manufakturkaliber » Zum 50-jährigen Jubiläum seiner legendären Monaco lanciert Tag Heuer den Klassiker im Jahr 2019 erstmals mit einem vollständig im eigenen Haus entwickelten und produzierten Automatikwerk. Das Calibre Heuer 02 beschert dem kantigen Monegassen nicht nur technische Vorteile, sondern geht auch mit einigen optischen Modifikationen einher. Ist die Tag Heuer Monaco damit auf dem Höhepunkt ihrer …

Weiterlesen »

Das zeichnet kompetente Einsatzuhren aus

Stehen Robustheit und Funktionalität beim Uhrenkauf im Vordergrund, sind Einsatzuhren genau die richtige Wahl: Auf eine spezielle Aufgabe, wie beispielsweise das Tauchen oder Fliegen optimiert, vereinen sie eine leichte Lesbarkeit mit einer intuitiven Bedienung und moderaten Preisen. Wir präsentieren Ihnen sechs Erfolgsmodelle von Hamilton bis Tudor und erklären, welche Stärken vernünftige Einsatzuhren besitzen müssen. Stärke #1: Spezialisierung Entgegen der weitläufigen …

Weiterlesen »
Armbanduhr Dornschließe

Dornschließe, Faltschließe, Doppelfaltschließe

« Worin die Unterschiede liegen » Sicherer Halt am Handgelenk zählt in jeder Preisklasse zu den wichtigsten Eigenschaften eines guten Zeitanzeigers. Um passgenauen Sitz zu gewährleisten, stehen von der simplen Dorn- bis zur komplexen Doppelfaltschließe mehrere Arten von Uhrenverschlüssen zur Wahl. Welche Vorzüge die einzelnen Varianten aufweisen und für welche Armbänder sie am besten geeignet sind, verraten wir Ihnen hier. …

Weiterlesen »

Uhren mit Weckfunktion

« Die Luxusklasse der Armbandwecker » Egal ob Mondphasen, Chronographen oder Kalender – visuelle Komplikationen gibt es viele. Im Vergleich dazu sind akustische Funktionen deutlich seltener und lassen im erschwinglichen Preisbereich nur eine Wahl: Den Armbandwecker. Basierend auf einem gewöhnlichen Schlagwerk, finden sich Uhren mit Weckfunktion in den Kollektionen mehrere aktueller Marken und begeistern durch einen außergewöhnlichen wie lebendigen Charakter. …

Weiterlesen »
Gehäuseöffner und Gehäuseschließer

Gehäuseöffner und Gehäuseschließer

« Wie Uhrmacher Uhren öffnen » Egal ob Wartung, Batteriewechsel oder Echtheitsprüfung: Viele Arbeitsschritte am Zeitanzeiger erfordern das fachgerechte Öffnen und Schließen seines Gehäuses. Uhrmacher verwenden dazu professionelles Werkzeug, das an die Art des Gehäusebodens angepasst und für jeden Liebhaber frei erhältlich ist. Wie man einen reibungslosen Eingriff vornimmt und warum hochwertiges Uhrenwerkzeug essenziell ist, verraten wir in diesem Artikel. …

Weiterlesen »

Wir erklären die Komplikation Minutenrepetition

Das Tourbillon – höchste aller Komplikationen? Nicht ganz. Die wahre Königin des mechanischen Uhrenbaus ist die Minutenrepetition: Extrem kompliziert herzustellen, verleiht sie der Zeit durch die akustische Wiedergabe der aktuellen Zeigerpositionen einen Klang. Warum Repetitionsuhren im Preisbereich zwischen Luxuslimousinen und Wohnungen angesiedelt sind und wie der exklusive Mechanismus funktioniert, verraten wir Ihnen hier. Historische Ursprünge der Minutenrepetition Stellen wir uns …

Weiterlesen »

Das Uhrinstinkt Magazin erklärt Manufakturwerke

« Was ist ein Manufakturwerk? » Die Faszination dieser Mechanik ist für viele Uhrenliebhaber der wichtigste Teil ihres Hobbys. Doch Kaliber ist nicht gleich Kaliber: So genießen Manufakturwerke meist ein höheres Ansehen als Großserienwerke und zählen im höheren Preisbereich zum guten Ton eines jeden Herstellers. Aber was genau ist ein Manufakturkaliber und wo verläuft die Grenze zum Konfektionswerk? Wir erklären …

Weiterlesen »
Eleganter Mann mit Uhr - Hochfrequente und niederfrequente Uhren

Hochfrequente und niederfrequente Uhren

« Wir erklären den Unterschied » Die Frequenz zählt zu den wichtigsten Eigenschaften eines mechanischen Uhrwerks und beeinflusst nicht nur Präzision und Gangreserve, sondern auch den Verschleiß und die Robustheit des Zeitanzeigers. Aber was genau unterscheidet hoch- von niederfrequenten Kalibern? Wir erklären das Konzept der Schlagzahl, ob hohe Frequenzen wirklich immer eine bessere Genauigkeit bedeuten und warum niederfrequente Uhren manchmal …

Weiterlesen »
Uhrwerk - Uhrwerkshersteller ETA im Portrait

Die bekanntesten Uhrwerkshersteller

« Wer beliefert wen » Im unteren und sogar gehobenen Preissegment ist eine Uhrenwelt ohne die Großserienproduktion mechanischer Kaliber unvorstellbar. Von spezialisierten Uhrwerksherstellern gefertigt, punkten sie mit bewährter Zuverlässigkeit und Hochwertigkeit bilden das Fundament der gesamten horologischen Einsteigerklasse. Valjoux, Seiko, Miyota – wir präsentieren die größten Player der Branche und zeigen, welche Uhrenmarken auf welche Lieferanten zurückgreifen. Die Nummer eins …

Weiterlesen »