© moshbidon / Fotolia.com

Die Uhren von Persönlichkeiten

« Diese Armbanduhren tragen Staatsoberhäupter und Stars »

Für viele Uhrenliebhaber ist es etwas Besonderes, die gleiche Uhr zu tragen wie eine Persönlichkeit oder ein Politiker, der sie besonders beeindruckt hat. Dieser Wirkung sind sich auch die Hersteller von Luxusuhren wie Omega oder Rolex sehr wohl bewusst und engagieren besonders gern Stars aus Bereichen wie Film, Fernsehen, Musik und Sport als Werbeträger und Testimonials für ihre Produkte. Doch besonders interessant ist natürlich die Frage, welche Uhren der Stars von diesen tatsächlich privat gekauft und getragen werden – auch ohne Werbevertrag und abseits des Rampenlichts und der roten Teppiche. Einige von ihnen stellen wir an dieser Stelle in unserem Magazin vor.

Stars und Präsidenten – ihr Uhren-Geschmack bringt begehrte Werbeeffekte mit sich

Schon Altmeister Breguet, einer der Pioniere der Haute Horlogerie und vermeintlicher Erfinder der Armbanduhren, war sich der Werbewirkung prominenter Persönlichkeiten bewusst und konnte gleich eine ganze Reihe gekrönter Häupter zum exklusiven Kreis seiner Kunden zählen.

Damit löste er eine Entwicklung aus, die bis heute nicht zu Ende ist. Denn nach wie vor beobachten renommierte Uhrenhersteller wie Rolex, Omega und andere genau, wer ihre Produkte trägt, und freuen sich, wenn eine ihrer Herrenuhren oder Damenuhren dann auf möglichst vielen Pressefotos am Handgelenk einer besonders bekannten Persönlichkeit zu sehen ist.

Für die betreffenden Hersteller von hochwertigen Armbanduhren ist das nicht zuletzt auch deshalb von Bedeutung, weil sie so auf subtile Weise auch eine für sie sehr relevante und einkommensstarke Zielgruppe erreichen können, die jedoch durch gezieltes Product Placement auf den sonst üblichen Wegen, beispielsweise in Filmen oder Musikvideos, kaum ansprechbar ist.

Von preiswert und schlicht bis luxuriös und hochpreisig: Welche Stars tragen welche Uhren?

Welche Uhrenmarken bei Staatsoberhäuptern, Stars und anderen prominenten Persönlichkeiten besonders beliebt sind, lässt sich übrigens nicht pauschal beantworten. Marken mit einer starken Marktpräsenz wie Omega und Rolex werden zwar auch in diesen Kreisen sehr gern getragen, doch das Spektrum ist wesentlich breiter gefächert. Einige Persönlichkeiten legen demonstrativ Bescheidenheit an den Tag, und tragen eine Armbanduhr, die deutlich weniger kostet als das, was sie sich aufgrund ihres Einkommens leisten könnten. So hat sich beispielsweise Bundeskanzlerin Angela Merkel mit einer Boccia Titanium für ein Modell entschieden, dass auch für breite Bevölkerungskreise außerhalb der Spitzenpolitik absolut erschwinglich ist. Ähnliches ließe sich von dem kubanischen Revolutionsführer Fidel Castro sagen, der sich für Casio entschieden hat.

International bekannte Filmstars und Spitzensportler bevorzugen dagegen häufig Herrenuhren und Damenuhren aus den obersten Preisklassen. Die Handgelenke von Adrien Brody, Brad Pitt oder Clint Eastwood zieren zum Beispiel edle Zeitmesser von A. Lange & Söhne, die übrigens auch Entertainer Harald Schmidt zu schätzen weiß.

Boris Becker hingegen trägt eine IWC Portugieser Tourbillon und hat sich damit für dieselbe Marke entschieden wie Günther Netzer, Heiner Lauterbach, Heinz Hoenig, Zinedine Zidane oder Vitali Klitschko – und auch Altbundeskanzler Helmut Kohl.

NOMOS Glashütte Tetra 27 Karat 27,50x27,50 mm 472 NOMOS Glashütte Orion weiß 35 mm 306 NOMOS Glashütte Ludwig Automatik Datum 40 mm 271

Mitunter teilen auch Persönlichkeiten eine bestimmte Marken-Vorliebe, die sonst auf den ersten Blick wenig Gemeinsamkeiten zu haben scheinen. So sollen beispielsweise die schlichten, sachlichen Produkte aus dem Hause NOMOS am Arm der feministischen Publizistin Alice Schwarzer schon ebenso gesehen worden sein wie an jenem von Rocky- und Rambo-Darsteller Silvester Stallone oder von Außenminister Frank-Walter Steinmeier.

Omega Seamaster Planet Ocean 23230422101001 Omega Seamaster Aqua Terra Chronometer 23110422101004 Omega Seamaster Planet Ocean GMT 23232442201001

Unter den Omega-Liebhabern finden sich der Hollywood-Schauspieler George Clooney, der deutsche Talkmaster Thomas Gottschalk, der Comedian Mario Barth, Poptitan Dieter Bohlen ebenso wie auch der britische Prinz Willam, der – ganz in der Tradition der einstigen maritimen Weltmacht Britannien – eine Omega Seamaster trägt.

Rolex Submariner Date 40 mm 116610LN Rolex GMT-Master II 40 mm 116710BLNR Rolex GMT-Master II 40 mm 116713LN

Natürlich dürfen auch Damenuhren und Herrenuhren von Rolex nicht unerwähnt bleiben, die ebenfalls von einer ebenso großen wie vielfältigen, prominenten Gemeinde getragen werden und zu den beliebtesten Uhren der Stars zählen. So begleitete beispielsweise eine edle und robuste Rolex Submariner schon die kommunistische Revolutions-Ikone Che Guevara durch den Klassenkampf, und auch Schauspieler Bruce Willis, Fußballtrainer Christoph Daum, Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzi und Altbundespräsident Christian Wulff sind schon häufiger mit einer Rolex gesehen worden. Gérard Depardieu, französischer Schauspieler, Putin-Fan und nun auch russischer Staatsbürger lässt sich die Zeit von einer Rolex GMT Master in Stahl anzeigen, die ihm beim Wechsel zwischen den Zeitzonen Frankreichs und Russlands sicherlich gute Dienste leistet.

Breitling Navitimer 01 Chronograph 43 mm AB012012BB02743PA20BA1 Breitling Navitimer 01 Chronograph 46mm AB012721BD09760PA20BA1 Breitling Navitimer GMT Chronograph 48 mm AB044121G783443A

Der Vollblut-Politiker und Hobbypilot Franz-Josef Strauß hingegen bevorzugte standesgemäß eine Breitling Navitimer und teilte diese Marken-Vorliebe mit Hans Meiser und John Travolta.

Die President’s Watches – eine besonders exklusive Liga unter den Uhren der Stars

Die President’s Watches – Armbanduhren, die von einem Präsidenten der USA oder einer anderen vergleichbaren Persönlichkeit getragen werden – bilden in den Augen vieler Uhrenliebhaber eine besonders exklusive Liga unter den Uhren der Stars.

Ein frühes Beispiel für Herrenuhren, die als President’s Watch bekannt geworden sind, stellt die Marke Vulcain dar, deren Produkte wegen ihrer Weckerkomplikation von US-Präsident Harry S. Truman geschätzt wurden und seither jedem folgenden Präsidenten ebenfalls überreicht worden sind. Allerdings dürfen sich auch andere Uhren mit Recht als President’s Watch bezeichnen lassen.

John F. Kennedy verließ sich beispielsweise gern auf Armbanduhren von Omega, und auch Friedensnobelpreisträger Michael Gorbatschow, Initiator der „Perestroika“, wusste eine luxuriöse Omega Constellation zu schätzen.

An dieser Stelle drängt sich geradezu die Frage auf, welche Uhrenmarke eigentlich US-Präsident Barak Obama trägt. Es ist die TAG Heuer Serie 1500. Spätestens damit ist klar, dass diese Marke, die unter anderem auch von Werner Baldessarini bevorzugt wird, natürlich ebenfalls in keiner Auflistung von Uhren der Stars fehlen darf.

überprüfen Sie auch

Gentleman mit Armbanduhr - Jérôme Lambert im Portrait

Jérôme Lambert

« Der Richemont CEO im Portrait » Charismatisch, kompetent und visionär: Jérôme Lambert zählt zu …

Von Uhren, Namen und Spitznamen

«Die kuriosen Bezeichnungen von Uhrenmodellen» Unzählige Referenzen, breite Modellfamilien und lange Geschichten: Bei den meisten …

Longines Lindbergh Stundenwinkeluhr

Paris, 21. Mai 1927: Charles Lindbergh schreibt mit dem weltweit ersten Nonstop-Transatlantikflug Geschichte. Nur wenig …