© Tawanboonnak - stock.adobe.com

Unsere Top 5 zum Thema Glashütte Herrenuhr

Das Herz der deutschen Uhrenindustrie schlägt in einer Kleinstadt, die idyllischer nicht sein könnte: Glashütte im sächsischen Osterzgebirge. Legendär für ihre reiche Historie, beheimatet die Gemeinde die prestigeträchtigsten Uhrenmarken der Bundesrepublik und hat in allen Preisklassen Großartiges zu bieten. Von erschwinglich bis luxuriös: Unsere Top 5 zum Thema Glashütte Herrenuhr gibt Ihnen tolle Anregungen für den nächsten Kauf und bringt zeitlose Eleganz ans männliche Handgelenk.

Union Glashütte 1893 Johannes Dürrstein Edition Mondphase

Zu Ehren seines Firmengründers lanciert Union mit der 1893 Johannes Dürrstein Edition eine Serie, deren traditionelle Taschenuhren-Ästhetik auf ebenso klassische Komplikationen trifft. Vor allem die Mondphase (Ref. D007.458.16.017.00) mit ihrer namensgebenden Anzeige unseres Erdtrabanten versteht es, ihren Vollkalender auf harmonische Weise zu inszenieren: Während das Zeigerdatum inklusive nostalgischer Eisenbahnminuterie den Rand des weißen Emaille-Zifferblatts einnimmt, wird das obere Zentrum von einer Day-Date-Komplikation dominiert. Uns begeistert die Liebe zum Detail: Neben der 24-Stunden-Skala auf neun Uhr besitzt auch die Mondphase das vornehme Schienenmuster und offenbart dem Betrachter die 29,5 Tage eines vollen Mondzyklus. Typisch Glashütte-Herrenuhr, runden gebläute Zeiger das kultivierte Gesamtbild der Dürrstein Edition ab.

Johannes Dürrstein - Glashütte Herrenuhr

Am Handgelenk leistet sich das edle Business-Instrument keine Schwächen. Nicht nur die angenehmen Maße des 41 Millimeter großen 316L-Edelstahlgehäuses, sondern auch die Wölbung des beidseitig entspiegelten Saphirglases gefällt. Überraschend für eine Dresswatch, punktet die Mondphase mit satten 100 Metern Wasserdichtigkeit, die dem Handaufzugskaliber UNG-58.S1 (60 Stunden Gangreserve) vernünftigen Schutz vor äußeren Einflüssen gewähren. Auffällig: Die schöne Dekoration des Kalibers mit Goldgravuren, welche wie die magnetresistente Siliziumspirale durch einen Saphirglasboden bestaunt werden können.

Union Glashütte 1893 Johannes Dürrstein Edition Mondphase - Glashütte Herrenuhr

Glashütte Original PanoReserve

Eine Liga über der 1893 Dürrstein Serie spielen die handgefertigten Meisterwerke von Glashütte Original, wie die stählerne PanoReserve mit dunkelblauem Zifferblatt (Ref. 1-65-01-26-12-35) demonstriert. In den Augen vieler Liebhaber entspricht ihr Zifferblatt dem Ideal einer Glashütte-Herrenuhr: Dezentrale Anzeigen für Zeit, Gangreserve und das berühmte, zweiteilige Panoramadatum im Stil der Dresdner Semperoper prägen den Look. Ein spannendes Detail markiert das Schallplattenmuster der versetzten Zifferblätter, dessen mysteriöses Schimmern vom Glanz der weißgoldenen und leuchtbeschichteten Zeiger begleitet wird. Hohe Kontraste machen die Lesbarkeit aller Anzeigen der PanoReserve zu einem Kinderspiel. Wie für eine Glashütte-Herrenuhr üblich, ist die namensgebende Gangreserve mit den Worten „Auf“ (voller Aufzug) und „Ab“ (Energie verbraucht) markiert, zwischen denen rund 42 Stunden liegen.

Für die Kraftzufuhr verantwortlich ist das handaufgezogene Manufakturkaliber 65-01, dessen eindrucksvolle Dekoration durch einen Saphirglasboden zum Vorschein kommt: Neben dem Glashütter Streifenschliff, einer von Hand gravierten Unruhbrücke und der aufwendigen Duplex-Schwanenhals-Feinregulierung bereiten anglierte Kanten, Goldchatons und gebläute Schrauben unserem Sehsinn ein Fest. Untergebracht wird die hochklassige Mechanik in einem wunderschönen 40-Millimeter-Edelstahlgehäuse, das allen maskulinen Handgelenksgrößen gerecht wird und an einem blauen Alligatorband mit Faltschließe sitzt. Der Herstellerpreis von 9.700 Euro liegt in etwa auf halbem Wege zu den massivgoldenen Schwestermodellen.

     Glashütte Original PanoReserve          Glashütte Original PanoReserve

NOMOS Zürich Glashütte Weltzeit

Bewirbt NOMOS eines seiner legendärsten Modelle mit dem Slogan „24 Uhren in einer“, hat die Glashütter Marke nicht Unrecht: Die Zürich Weltzeit (Ref. 805) unternimmt auf Knopfdruck eine Zeitreise um den ganzen Globus und schafft es, ihren cleveren Mechanismus mit einem reduzierten, zeitlosen Design zu vereinen. Keine handgemalten Weltkarten wie bei Patek Philippe, sondern pure Simplizität und schöne Details wie beispielsweise facettierte Zeiger prägen das Zifferblatt. Drückt man den Knopf oberhalb der Krone, springt der zentrale Stundenzeiger eine Stunde weiter und mit ihm die Städtescheibe, die den aktuellen Ort immer auf 12 Uhr wiedergibt. Konstant bleibt die Heimzeit, für die Nomos eine eigene, kleine Drehscheibe auf drei Uhr eingerichtet hat.

Am Handgelenk sitzt der 39,9 Millimeter schlanke Liebling jedes Globetrotters extrem komfortabel und verfügt auf beiden Seiten seines Edelstahlgehäuses über kratzfestes Saphirglas. Durch den sechsfach verschraubten Boden offenbart die Glashütte-Herrenuhr Ingenieurskunst vom Feinsten: Das automatische Manufakturkaliber DUW 5201. „Manufaktur“ könnte nicht ernster genommen werden, wie das hauseigene Swing-System (ein komplett selbst entwickeltes Assortiment) demonstriert. 42 Stunden Gangreserve stehen bereit. Am schwarzen Cordovan-Lederband befestigt, kostet die Zürich Weltzeit 4.500 Euro.

NOMOS Glashütte Zürich Weltzeit

Bruno Söhnle Algebra 3

Für rund ein Zehntel dieses Preises, 535 Euro, steht die Bruno Söhnle Algebra 3 (Ref. 17-23107-241) im Schaufenster. Mit Bravour veranschaulicht sie, wie qualitätsvoll eine erschwingliche Glashütte-Herrenuhr sein kann: Neben dem soliden, 38 Millimeter kompakten Edelstahlgehäuse vermittelt das Massivband mit Keramik-Mittelgliedern einen extrem wertigen Eindruck. Optisch setzt das sportliche Herrenmodell auf Minimalismus in Reinkultur, was an der schwarzen Lünette ebenso deutlich wird wie an den schmalen, eleganten Zeigern und Indizes. Im Zifferblatt – unter entspiegeltem Saphirglas, wohlgemerkt – herrscht eine perfekte Symmetrie, möglich gemacht durch die zentrale Positionierung des Datumsfensters auf drei Uhr. Die Algebra braucht nicht viel, um schön zu sein.

Bruno Söhnle Algebra 3

Das gilt vor allem für die Höhe des Quarzmodells: Hauchdünne 5,9 Millimeter erhebt sich die Edelstahluhr vom Handgelenk, wodurch sie beinahe mit letzterem verschmilzt und einen tollen Tragekomfort besitzt. Markant ist auch die großzügige Bandanstoßbreite von 22 Zentimetern, die der Dresswatch einen festen, souveränen Sitz am Träger garantiert.

Bruno Söhnle Algebra 3

Mühle Glashütte Teutonia IV kleine Sekunde

Bisher zeigten wir puren Luxus mit der PanoReserve, eine romantische Mondphase in der Johannes Dürrstein Edition und eine exotische Weltzeit-Komplikation in der Nomos Zürich. Aber welche Uhr sollte ein Gentleman wählen, der bezahlbare Exklusivität mit schlichter, reduzierter Klassik vereinen möchte? Die Teutonia IV kleine Sekunde (Ref. M1-44-43-LB) von Mühle wäre eine exzellente Wahl. Ihr schwarzes Zifferblatt ist dezent und erfordert ein längeres Hinsehen, um die Liebe zum Detail zu erkennen: Glanzvernickelte Zeiger, applizierte Indizes und eine schwarze Datumsscheibe auf drei Uhr legen die Wertigkeit des 41 Millimeter großen Instruments offen. Verstärkt wird die gute Lesbarkeit durch die vergrößerten Ausmaße des Datums, welche herkömmliche Anzeigen um 30 Prozent übertreffen. Schön integriert ist die kleine Sekunde, deren Umrandung eine traditionelle Eisenbahn-Minuterie darstellt.

MÜHLE Glashütte Teutonia IV kleine Sekunde

Das Edelstahlgehäuse der Teutonia IV wird von doppelt entspiegeltem Saphirglas bedeckt, erbringt stolze 100 Meter Wasserdichtigkeit und gewährt durch einen Sichtboden freie Einblicke ins Automatikwerk SW 461-1. Gegenüber dem Schweizer Basiskaliber wird es umfangreich modifiziert, was die markentypische Spechthalsregulierung ebenso demonstriert wie der Mühle-Rotor. Eine wunderbare Alternative zur kleinen Sekunde ist die Teutonia IV Mondphase.

überprüfen Sie auch

Union Glashütte Armbanduhr mit Gangreserveanzeige

Top 6 Uhren mit Gangreserveanzeige

Ursprünglich für Handaufzugsuhren entwickelt, ist die Gangreserveanzeige längst im Universum automatischer Zeitanzeiger angekommen und zählt …

Blockchain-Sicherheit-Symbolbild

Breitling Blockchain

« Digitales Zertifikat für die Luxusuhr » Es ist der Startschuss in eine neue, digitale …

Architekten beraten - Top 5 Architekten Uhren

Top 5 Architekten Uhren

« Von Max Bill bis Mido » Uhren zählen zu den spektakulärsten Geschenken, die wir …