uhr-mit-zwei-zeitzonen-top-5
© Prostock-studio– stock.adobe.com

Unsere Top 5: Uhr mit zwei Zeitzonen fürs Handgelenk

Sie zählt zu den praktischsten Komplikationen der Uhrenwelt und ist der Traum jedes Vielfliegers: Die zweite Zeitzone. Von eleganten Dresswatches bis sportlichen Divern prägt die nützliche Funktion alle Typen von Zeitanzeigern, was die Suche nach der perfekten GMT-Uhr zu einer schwierigen Aufgabe macht. Wir erleichtern Ihnen die Auswahl und zeigen fünf Modelle, die von Experten gelobt und von Enthusiasten geliebt werden. Viel Spaß mit unserer Top 5!

Warum eine Uhr mit zwei Zeitzonen?

Wer regelmäßig um die Welt reist, profitiert am stärksten von den Vorzügen der Zwei-Zeitzonen-Uhr, welche weitläufig unter der Bezeichnung GMT-Uhr („Greenwich Mean Time“) bekannt ist: Weil sie über zwei Stundenzeiger verfügt, die in modernen Modellen unabhängig voneinander verstellt werden können, zeigt sie die Heimzeit und die aktuelle Ortszeit parallel an.

Ergänzt wird der Aufbau um eine 24-Stunden-Skala, die in vielen Modellen auf einer drehbaren Lünette thront und eine Unterscheidung zwischen Tag- und Nachtzeiten vornimmt – nützlich, um vor dem Tätigen eines Anrufs in die entfernte Heimat zu prüfen, ob dort gerade Schlafenszeit herrscht.

Oftmals sind die 24-Stunden-Skalen besonders sportlich und kraftvoll gestaltet, was die Uhr mit zwei Zeitzonen auch für Nichtreisende zu einer attraktiven Begleiterin macht. Eine Sonderform des GMT-Modells stellt die Weltzeituhr dar, die nicht zwei, sondern typischerweise alle 24 ganzstündigen Zeitzonen der Erde in ihrem Zifferblatt bereithält.

Tag Heuer Aquaracer Calibre 7 GMT

Gäbe es einen Prototypen für die sportlich-maskuline Uhr mit zwei Zeitzonen, wäre es die Tag Heuer Aquaracer Calibre 7 GMT (Ref. WAY201F.BA0927): Starke 43 Millimeter groß, strotzt die 300 Meter wasserdichte Taucheruhr mit ihrer kantigen Lünette vor Kraft und beherrscht das Handgelenk ihres Trägers. Dafür sorgt neben der rot-blauen „Pepsi“-Farbgebung des Drehrings seine 24-Stunden-Skala, deren Typographie perfekt zu den eckigen Gesichtszügen des Edelstahlgehäuses passt. Unterhalb des Saphirglases sticht vor allem der sportliche Querstreifeneffekt im Zifferblatt hervor, der dem Diver zusätzliche optische Power verleiht und den Hintergrund für die applizierten Leuchtindizes darstellt.

Tag Heuer Aquaracer Calibre 7 GMT Automatik 43mm in der Version WAY201F-BA0927 Uhr mit zwei Zeitzonen

Und wie sie nachts erstrahlt, diese Tag Heuer! Derweil distanziert sich die zweite Zeitzone durch einen pfeilförmigen, roten Zeiger von den restlichen Funktionen, die ihre Kraft allesamt aus dem automatischen Kaliber 7 (Basis: ETA 2892-A2) mit 42 Stunden Gangreserve schöpfen. An einem ausgesprochen soliden und luxuriösen Edelstahlband geliefert, kostet die Tag Heuer 2.900 Euro.

Omega Seamaster Planet Ocean 600 M Co-Axial

Eine Klasse über der Aquaracer spielt die Omega Seamaster Planet Ocean 600 M Co-Axial in der 43,5 Millimeter großen GMT-Version (Ref. 215.30.44.22.01.001). Mit 600 Metern Wasserdichtigkeit erobert die Zwei-Zeitzonen-Uhr nicht nur die Länder, sondern auch die Meere dieser Welt mühelos und bietet ihrem Besitzer puren Luxus. Besonders edel zeigt sich die Bicolor-Keramiklünette in Schwarz und Weiß, welche ebenso wie das lackierte Zifferblatt einen hochklassigen Glanz besitzt. Typisch Seamaster, verfügt die Uhr mit zwei Zeitzonen über pfeilförmige Stunden- und Minutenzeiger, von denen sich der Zeiger für die zweite Zeitzone farblich nicht abgrenzt – eine Entscheidung zugunsten des noblen Erscheinungsbilds. Farben? Fehlanzeige.

Omega Seamaster Planet Ocean 600 M Co-Axial Master Chronometer 43,5mm in der Version 215-30-44-22-01-001 aus Edelstahl mit Keramikluenette

Auch technisch ist die Planet Ocean vom ernsten Schlag, wie das Heliumauslassventil und das automatische Manufakturwerk 8906 unter Beweis stellen. 60 Stunden Gangreserve dank zweier hintereinander verbauter Federhäuser, METAS-Zertifikat, Siliziumspirale und Co-Axial-Hemmung verdeutlichen den technischen Anspruch des Antriebs, welcher sich trotz der beeindruckenden Wasserdichtigkeit durch einen Saphirglasboden präsentiert. Preispunkt: 7.700 Euro.

Union Glashütte Belisar Zeitzone

Während die Seamaster ihre Käufer mit Leistungsstärke und Luxus überzeugt, setzt die Union Glashütte Belisar Zeitzone (Ref. D009.429.16.092.00) auf eleganten Retro-Charme in einem klassischen, 41 Millimeter großen Edelstahlgehäuse. 100 Meter wasserdicht und mit beidseitig entspiegeltem Saphirglas bestückt, umschließt es ein ETA-basiertes Automatikwerk U2893-2. Das Besondere: Jeder Antrieb wird in Glashütte montiert, veredelt und reguliert, was der Belisar aus technischer Sicht einen ähnlich starken Charakter beschert wie aus ästhetischer Perspektive. Das Highlight der Uhr mit zwei Zeitzonen markiert natürlich ihr grünes Zifferblatt, dessen Dégradé-Effekt auf eine schöne Symmetrie trifft. Arabische Ziffern und ein zentrales Datumsfenster auf sechs Uhr prägen die Erscheinung.

Union Glashuette Belisar Zeitzone in der Version D009-429-16-092-00 Uhr mit zwei Zeitzonen

Das funktionale Herzstück, der zweite Stundenzeiger, hebt sich mit einer roten Spitze von seiner Umgebung ab und vollzieht seine Drehungen auf einer innenliegenden 24-Stunden-Skala. Geschwungene Bandanstöße, die fließend in ein braunes Ziegenlederband mit Faltschließe übergehen, runden das harmonische Gesamtbild der Belisar ab. 1.730 Euro.

Breitling Avenger Automatic GMT 45

Die Breitling Avenger Automatic GMT 45 präsentiert sich mächtig, massiv und dominant am Handgelenk – diese GMT-Uhr kennt keine Kompromisse. Ästhetisch an die legendären Pilotenmodelle der Marke angelehnt, richtet die Avenger unseren Blick sofort auf ihre breite, glänzende Lünette. Sie verleiht dem 100 Meter wasserdichten Edelstahlgehäuse mit ihrer Sternform eine unglaubliche Kraft, die sich im starken Kontrast des Zifferblatts fortsetzt. Schwarzer Hintergrund, weiße Indizes – alle Skalen des Chronographen lassen sich erstklassig ablesen. Überraschend zurückhaltend zeigt sich der dünne GMT-Zeiger, dessen rote Spitze erst auf den zweiten Blick ins Auge fällt.

Breitling Avenger Automatic GMT 45 Night Mission in der Version V32395101B1X1

Generell besitzt die Avenger auch eine elegante Note, die durch das feine Lederband verstärkt wird. Für den Antrieb sorgt das COSC-zertifizierte Chronometerwerk 32. Preislich liegt die Symbiose aus maximaler Power und eleganter Ästhetik leicht über 3000 €. Etwas teurer sind außerdem die Sondereditionen Breitling Night Mission.

Junghans Meister Worldtimer

Eine Uhr mit zwei Zeitzonen ist praktisch, aber wie wäre es mit 24 Zeitzonen? Die Junghans Meister Worldtimer (Ref. 027/3010.02) ist ein großartiges Beispiel dafür, wie man eine Weltzeitkomplikation auf zeitlose und übersichtliche Weise umsetzen kann. Anstelle eines zweiten Zeigers besitzt diese besondere GMT-Uhr eine drehbare 24-Stunden-Skala im Zentrum, die in Kombination mit den 24 repräsentativen Städten jeder vollstündigen Zeitzone der Erde eine schnelle Erfassbarkeit ermöglicht. Wie die 24-Stunden-Lünetten vieler Zwei-Zeitzonen-Uhren, punktet die Meister Worldtimer mit einer praktischen Unterteilung in Tag- und Nachtzeiten. Optisch besitzt die Dresswatch eine perfekte Symmetrie und übernimmt die volle Eleganz der legendären Meister Kollektion – inklusive gewölbtem Saphirglas, hauchdünnen Indizes und schmaler Lünette.

Junghans Meister Worldtimer in der Version 027-3010-02 Uhr mit zwei Zeitzonen

Unser Magazin hat wiederholt die Einzigartigkeit der Meister Worldtimer in ihrer Preisklasse hervorgehoben – für 1.690 Euro bekommt der Käufer einen stilvollen, konkurrenzlosen Einstieg ins Universum der Weltzeituhren, gepaart mit einem Automatikwerk auf ETA-Basis und „Made in Germany“-Qualität.

überprüfen Sie auch

Solar-Funkuhren

Solar-Funkuhren

« Exakte Uhrzeit-Anzeige dank Licht » Clever, präzise und modern: Solar-Funkuhren zählen zu den fortschrittlichsten …

Uhren ohne Zifferblatt

« Skelettuhren gewähren Einblicke in die hochwertige Mechanik » Im Jahr 1783 beginnt Abraham Louis …

kann-ich-bei-uhren-die-luenette-wechseln

Kann ich bei Uhren wie Tag Heuer, Omega oder Rolex die Lünette wechseln?

« Von Pepsi zu Batman? » Lünette tauschen leicht gemacht? Viele Uhrenbesitzer, die sich Abwechslung …