Junger Mann sucht Uhr für Freundin - Die perfekte Uhr für die Freundin
© innervisionpro - stock.adobe.com

Die perfekte Uhr für die Freundin

« Unvergängliche Geschenke für den Kennenlerntag oder Hochzeitstag »

Für viele Paare ist es ein Datum von tiefer Bedeutung, ein Feiertag ihrer glücklichen Zweisamkeit: Der Kennenlerntag, der Tag des ersten Kusses oder der Hochzeitstag. Wer solch besonderen Tag mit einer liebevollen Überraschung krönen und eine unvergessliche Freude bereiten möchte, trifft mit Uhrengeschenken eine ausgezeichnete Wahl. Wir zeigen Ihnen einige der schönsten Zeitanzeiger in allen Preisklassen, um den Tag der Liebe zu einem bezaubernden Erlebnis für die Ehefrau oder Freundin zu machen.

Rot wie eine Rose: Michael Kors Skylar

Die enorme Beliebtheit des New Yorker Designers Michael Kors in der Frauenwelt geht nicht nur auf seine weltberühmten Handtaschen zurück. Auch Michael Kors Uhren der angesagten Modemarke verstehen es, feminine Geschmäcker mit luxuriösen Designs und zeitgemäßen Linien zu erobern. Ein buchstäblich glänzendes Beispiel dafür ist die Skylar: Satte 42 Millimeter groß, besitzt die vergoldete Edelstahluhr eine dominante Präsenz am weiblichen Handgelenk und hebt sich mit ihrem roten Zifferblatt von der Masse ab. Der tiefe Farbton könnte nicht besser zur Liebe passen und eignet sich perfekt, um zusammen mit einem Strauß roter Rosen überreicht zu werden. Im Gegensatz zu diesem vergeht die Skylar aber nicht nach wenigen Tagen, sondern garantiert mit ihrem modernen Quarzwerk eine langfristige Präzision und lässt sich dank großer römischer Ziffern spielend leicht ablesen. Ein ideales Geschenk für alle Damen, die dem gewissen Glitzer und Glamour nicht widerstehen können. Preislich liegt die Skylar (Ref. MK6086) bei 235 Euro.

Michael Kors Skylar - Die perfekte Uhr für die Freundin

Bauhaus pur: Junghans Max Bill Handaufzug

Völlig andere Geschmäcker spricht die 34 Millimeter kompakte Junghans Max Bill Handaufzug an. Im konsequenten Bauhausstil der 60er-Jahre gehalten, unterstreicht sie ihre Weiblichkeit durch ein roséfarbenes Zifferblatt (Ref. 027/3601.00) und eignet sich hervorragend als Geschenk für die Ehefrau oder Freundin mit Liebe zur modernen Kunst. Doch die Partnerin muss nicht Architektur studieren, um den zeitlosen Stil der Max Bill Uhr wertzuschätzen: Ihr gewölbtes Plexiglas, die hauchdünnen Bandanstöße und die reduzierten arabischen Ziffern verleihen dem Schwarzwälder Qualitätsprodukt eine unwiderstehliche Eleganz. Hinzu kommt der Charme des traditionellen Handaufzugswerks J805.1: Wie eine glückliche Beziehung, muss die Junghans durch eigene Kraft am Leben gehalten werden. Nach vollem Aufzug läuft sie bis zu 46 Stunden weiter und garantiert währenddessen eine hervorragende Ergonomie am weißen Kalbslederband. Für ihren Kauf werden laut Hersteller 625 Euro fällig.

Junghans Max Bill Handaufzug - Die perfekte Uhr für die Freundin

Verspielter Klassiker von Tissot: T-Lady Heart Flower Powermatic 80

Warum Blumen verschenken, wenn es die T-Lady Heart Flower gibt? Auf 35 Millimetern Durchmesser gelingt es der Schweizer Damenuhr, die typische Kultiviertheit Tissots mit einem ebenso verspielten wie originellen Detail zu kombinieren. Es erwartet die glückliche Beschenkte auf zwölf Uhr, wo das Perlmutt-Zifferblatt in Form einer Blüte durchbrochen ist, um den Blick auf eine bunte Farbscheibe freizulegen. Wie die Drehscheibe einer Datumsfunktion, kann diese mit herausgezogener Krone rotiert werden und lässt die Blüte dabei in verschiedenen Kolorierungen erstrahlen.

Ebenfalls transparent ist die Rückseite des Edelstahlmodells, welche das leistungsstarke Kaliber Powermatic 80 in seiner ganzen Pracht zur Schau stellt. Dessen 80 Stunden Gangreserve erlauben es der Partnerin, die T-Lady Heart Flower freitags abzulegen und montags ohne Zeitkorrektur wieder einzusetzen. Saphirglas, Doppelfaltschließe und eine glänzende Verarbeitungsqualität runden das attraktive Gesamtpaket ab. Am rosafarbenen Lederband (Ref. T050.207.16.117.00) kostet die Tissot 685 Euro.

Tissot T-Lady Heart Flower Powermatic 80

Fließende Schönheit in Burgunderrot: Omega De Ville Tresor Quartz 36 mm

Für viele Frauen zählt unsere nächste Kandidatin zu den schönsten Damenuhren aller Zeiten. Die Rede ist von einer Omega, die harmonische Linien und wertvolle Materialien auf unvergleichliche Weise zusammenführt: Die De Ville Tresor Quartz 36 mm. Ihre Highlights sind die beiden Brillantbesätze, die sich geschmeidig an die Lünette legen und das burgunderrote Dégradé-Zifferblatt perfekt inszenieren. Dessen römische Ziffern nehmen fast den gesamten Raum ein und werden nur von zwei rhodinierten Zeigern begleitet.

Beinahe könnte man bei dieser Attraktivität die Krone vergessen, welche trotz minimaler Ausmaße mit einem Diamanten verziert wurde. Vervollständigt wird der majestätische Look des flachen Edelstahlgehäuses durch ein rotes Lederband, das makellos auf die Zifferblattfarbe abgestimmt ist. Wer zum nächsten Hochzeitstag ein außergewöhnliches Geschenk für die Ehefrau oder Freundin sucht, muss 4.300 Euro einplanen – egal, ob es Burgunderrot (Ref. 428.18.36.60.11.001) oder eine der anderen Farbvarianten sein soll.

    Omega De Ville Tresor Quartz 36 mm       Omega De Ville Tresor Quartz 36 mm

Riesiger Brillant am Handgelenk: Chanel Premiere

Vielleicht steht die Geliebte aber nicht auf fließende Rundungen, sondern bevorzugt Schmuckstücke mit Ecken und Kanten. Nur eines von vielen Spezialgebieten der Chanel Premiere: Der achteckigen Form des Pariser Place Vendôme nachempfunden, erinnert sie an den Flakonverschluss des legendären Parfums N°5 und erzeugt den Eindruck eines riesigen Baguette-Diamanten am Handgelenk. Ihr großer Name steht einem kreativen Design gegenüber, dessen simples Zifferblatt für Plastizität und eine erstaunlich gute Lesbarkeit sorgt.

Verschiedene Größen und Armbänder stehen zur Wahl, aber unser Favorit ist die 16 x 22 Millimeter kleine Ref. H3248 am Kettenband für 3.500 Euro. Wer dem prestigeträchtigen Meisterstück einen Brillantbesatz auf der Lünette spendieren möchte, muss tiefer in die Tasche greifen und mindestens 6.400 Euro investieren. In jedem Fall dürfte die Premiere für Euphorie sorgen, die so schnell kein anderes Uhrengeschenk erzeugen kann.

  Chanel Premiere    Chanel Premiere

Kühle Eisblöcke zum warmen Anlass: Chopard Ice Cube

Romantische Momente, warmes Kerzenlicht und das gemeinsame Kribbeln im Bauch sind sicherlich gute Assoziationen mit dem Kennenlerntag, Valentinstag oder Hochzeitstag. Aber Eisblöcke? Eher weniger. Dennoch gehört die Chopard Ice Cube zu den ultimativen Präsenten am Tag der Liebe: 36 Millimeter groß, besteht das Schweizer Juwel aus 18-karätigem Gold und distanziert sich mit seinem geometrischen Design von jeder anderen Damenuhr. Ein Kunstwerk, dessen Name nicht nur wegen der plastischen Ästhetik zutrifft: Auch der Brillantbesatz vieler Editionen erstrahlt wie eine Sammlung perfekt angeordneter Eisblöcke. Die Makellosigkeit verwundert uns wenig, schließlich gehört Chopard zu den erfahrensten Luxusmarken im Schmuckbereich. Doch die Genfer Expertise hat ihren Preis: So schlägt die weißgoldene Variante am Lederband (Ref. 134015-1001) mit 19.500 Euro zu Buche. Optional kann dieses Leder- durch ein weißgoldenes Massivband im Ice-Cube-Design (Ref. 104015-1001) ersetzt werden – Kostenpunkt 36.200 Euro.

           Chopard Ice Cube             Chopard Ice Cube

überprüfen Sie auch

Pilot mit Armbanduhr - Toolwatches

Toolwatch

« Die schönsten Alltagsuhren für Puristen » Bewegter Alltag statt gläserne Vitrine: Wenn Robustheit und …

Nachhaltige Uhren

« Mit diesen Marken erleben Sie grüne Zeiten » Was bei Mobilität, Kleidung und Ernährung …

Die beliebtesten Damenuhren mit Handaufzug

« Die Uhrinstinkt Top 5 2021 » Charmante Mechanik statt elektronischer Präzision: Immer mehr Uhrenliebhaberinnen …