Architekten beraten - Top 5 Architekten Uhren
© Rido - stock.adobe.com

Top 5 Architekten Uhren

« Von Max Bill bis Mido »

Uhren zählen zu den spektakulärsten Geschenken, die wir einem lieben Menschen bereiten können. Doch vor allem Kunstbegeisterte und Architekten sind anspruchsvolle Zielgruppen, die exakte Vorstellungen von einem schönen Zeitanzeiger haben. Heute präsentieren wir Ihnen fünf Modelle, die klare Statements für bestimmte Kunstepochen setzen und allesamt das Zeug zur idealen Architekten Uhr besitzen.

Was zeichnet eine gute Uhr für Architekten aus?

Egal ob Kunsthistoriker, leidenschaftliche Sammler oder Architekten: Menschen, die sich mit der Wirkung künstlerischer Arbeiten auskennen, schauen hinter die Kulissen eines Objekts oder Gemäldes. Neben der reinen, emotional empfundenen Schönheit des Werkes spielt für sie der tiefergehende Sinn eines ästhetisches Reizes die zentrale Rolle. Wer also ein Geschenk für Architekten aus dem Uhrenbereich sucht, muss einen Zeitanzeiger mit klarer ästhetischer Botschaft wählen. Eine Bauhaus-Uhr zum Beispiel, die jeden Millimeter ihrer Erscheinung auf funktionale Simplizität fokussiert. Oder ein prachtvoll verziertes, mit floralen Ornamenten versehenes Modell im Jugendstil. Die Uhr darf kein „Mittelding“ sein, sondern sollte in sämtlichen optischen Details einen fest definierten Geschmack ansprechen.

Junger Architekt im Büro - Architekten Uhren
© Halfpoint – stock.adobe.com

Der Eiffelturm lässt grüßen: Mido Commander Gradient

Als der Pariser Eiffelturm zur Weltausstellung 1889 fertiggestellt wurde, stößt seine stählerne und funktionale Architektur vor allem in der gebildeten Oberschicht auf Entrüstung. Heute wird das ultimative Wahrzeichen der Seine-Metropole weltweit geliebt und hat die Nummer Eins der Architekten-Uhrenmarken, Mido, zur Gestaltung ihrer neuen Mido Commander Kollektion inspiriert. Unsere Favoritin ist die Commander Gradient (Ref. M021.407.11.411.00): Während ihr transparentes Zifferblatt an die Durchlässigkeit des französischen Touristenmagnets erinnert, nimmt der abgestufte Raucheffekt Bezug auf seine Stahlfarbe. Zum Rand hin wird die Architekten Uhr schwarz, sodass ihre applizierten Edelstahl-Indizes ebenso wie die Datumsanzeige kontrastreich abzulesen sind. Auf der Rückseite der 40-Millimeter-Edelstahluhr begrüßt uns ein durchsichtiger Boden, der das Automatikwerk Mido 80 (Basis: ETA C07.611) mit satten 80 Stunden Gangreserve zum Vorschein bringt. Wie der Eiffelturm, besitzt das am Edelstahl-Massivband befestigte Kunstwerk keine überflüssigen Linien: Das gesamte Mido Design ist klar, geradlinig und „inspired by architecture“.

MIDO Commander Gradient in der Version M021.407.11.411.00 -Top 5 Architekten Uhren

Bauhaus mit Vorzügen: Junghans Max Bill Chronoscope

Ästhetische Klarheit steht auch bei unserer nächsten Uhr für Architekten im Vordergrund: Max Bill by Junghans. Seit sie 1961 vom gleichnamigen Schweizer Künstler designt wurde, gilt sie als prototypische Bauhaus-Uhr und hat ihre schnörkellose Optik im Laufe der Jahrzehnte nur minimal verändert. „Form follows function“ – hier sind gerade Linien und radikaler Minimalismus Programm. Ein besonders interessantes Junghans Modell ist die Max Bill Chronoscope (Ref. 27/4600.04), welche das Basismodell um den funktionalen Vorzug eines Zeitstoppers erweitert.

Junghans Max Bill Chronoscope in der Version 027/4600.04

Verblüffend finden wir, wie geschickt der Chronograph ins Gesamtdesign der 40-Millimeter-Schönheit integriert wurde: Unter dem gewölbten Hartplexiglas dominiert die gewohnte Reduktion aufs Wesentliche, ergänzt um einen hauchdünnen 30-Minuten-Zähler in der oberen und eine 12-Stunden-Skala in der unteren Hälfte. Selbst das Datum, welches bei vielen Uhren die ästhetische Harmonie stört, ist makellos in die versilberte Oberfläche der Junghans Max Bill integriert. Ihre Kraft schöpft die Architekten Uhr aus dem Kaliber J880.2 (Basis: ETA 7750) mit Automatikaufzug und 48 Stunden Gangreserve. „Inspired by architecture“ – dieser Zeitstopper von Junghans macht Bauhaus-Enthusiasten glücklich.

Jugendstil in ovaler Pracht: Frederique Constant Classics Art Déco Oval

Dass eine Uhr für Architekten auch vollkommen andere Geschmacksrichtungen bedienen kann, zeigt uns die Frederique Constant Classics Art Déco Oval (Ref. FC-200MPW2V6): Fürs weibliche Handgelenk geschaffen, ist das 30×25 Millimeter schlanke Edelstahl-Kunstwerk eine perfekte Repräsentation des Jugendstils. Während verschnörkelte Breguet-Zeiger und eine guillochierte Oberfläche im Zentrum des Zifferblatts für die hohe Dekorationskunst des Art Déco stehen, katapultieren uns die großen, römischen Ziffern gefühlt in die 1920er-Jahre zurück. Swing, Champagner und Charleston – mit dieser Uhr erwachen die Roaring Twenties am Handgelenk zu neuem Leben.

Frederique Constant Classics Art Déco Oval in der Version FC-200MPW2V6

Optisch, wohlgemerkt – auf der technischen Seite hält das schicke Geschenk für Architekten ein modernes Quarzwerk mit satten 63 Monaten Batterielaufzeit bereit, das eine zerbrechlich anmutende Höhe von nur 6,8 Millimetern ermöglicht. Leicht, kompakt und vollgeladen mit künstlerischer Bedeutung – dieses Meisterwerk wird jede Architektin um ihren Verstand bringen. Dass es Frederique Constant mit seiner Devise des „erschwinglichen Luxus“ ernst meint, stellt die Marke durch eine Top-Verarbeitungsqualität und feine Details wie die Perlmutt-Segmente des Zifferblatts unter Beweis.

Frederique Constant Classics Art Déco Oval in der Version FC-200MPW2V6B

Kantig und modern: NOMOS Glashütte Tetra

Zurück zum Bauhaus: Wer die klare Formgebung der Weimarer Kunstschule liebt, sollte neben Junghans vor allem NOMOS Glashütte kennenlernen. Zu den markantesten Editionen der aufstrebenden Topmarke aus Sachsen zählt die quadratische NOMOS Glashütte Tetra, die mit Ecken und Kanten eine moderne, extrem konsequente Formsprache verfolgt. Unsere bevorzugte Architekten Uhr ist die Tetra Neomatik 39 silvercut (Ref. 423): 33×33 Millimeter schlank, besitzt das Edelstahlmodell beste Unisex-Qualitäten und lenkt die Aufmerksamkeit auf sein silbernes Zifferblatt, das an die Edelstahl-Fassaden moderner Hochhäuser erinnert.

NOMOS Glashütte Tetra neomatik 39 silvercut in der Version 423 mit Saphirglosboden

Eine spezielle Behandlung mit Vergolden, Rhodinieren und Nassstrahlen ist vonnöten, um den coolen Effekt zu erzielen. Gebläute Stunden- und Minutenzeiger sowie eine kleine Sekunde in Rot bringen Leben ins kühle Gesamtdesign. Durch einen Saphirglasboden lässt die 7,3 Millimeter flache Ikone in ihr Automatikwerk DUW 3001 blicken, das mit dem revolutionären NOMOS Swing System, einer vollständig selbstentwickelten Hemmung, ausgestattet ist. Wer im wahrsten Sinne des Wortes klare Kante zeigen möchte, ist hier goldrichtig.

Gotischer Charme der High-End-Klasse: Breguet Tradition

Spitzbogenfenster, eine aufstrebende Skelettbauweise und filigrane Verzierungen – die Gotik zählt zu den wichtigsten Architekturstilen aller Zeiten. Wer die Pariser Binneninsel „Île de la Cité“, den Geburtsort der legendären Luxusmarke Breguet betritt, ist vor lauter gotischer Schönheit fast überfordert. In ihrer markantesten Kollektion, der Breguet Tradition Linie, haben die Designer der Uhrenmanufaktur wichtige Elemente des Architekturstils in Vollendung realisiert: Während der freie Blick auf Räderwerk und Hemmung an der Frontseite mit der gotischen Skelettbauweise korrespondiert, steht die Dekoration des handaufgezogenen Manufakturwerks 507 DR1 der prachtvollen Ausschmückung einer Kathedrale in nichts nach. Viele Modelle stehen zur Wahl; ein absoluter Klassiker ist die Ref. 7057BR/G9/9W6 aus 18-karätigem Rotgold.

Breguet Tradition in der Version 7057BR/G9/9W6

Mit 40 Millimetern Durchmesser sitzt die Uhr für Architekten zwar größentechnisch dezent am Handgelenk, nicht jedoch optisch. Die Tradition will ein Eyecatcher sein und lässt staunenden Uhrenfans keine Zweifel an ihrem prominenten Status. Wer zusätzliche Funktionen zur Stunde und Minute auf dem edlen Mini-Zifferblatt wünscht, wird in der Kollektion fündig: GMT-Modelle, Chronographen und sogar ein Tourbillon können bei passendem Budget ans Handgelenk des uhrenbegeisterten Architekten gebracht werden.

Tradition in der Version 7057BB/11/9W6

überprüfen Sie auch

Union Glashütte Armbanduhr mit Gangreserveanzeige

Top 6 Uhren mit Gangreserveanzeige

Ursprünglich für Handaufzugsuhren entwickelt, ist die Gangreserveanzeige längst im Universum automatischer Zeitanzeiger angekommen und zählt …

Blockchain-Sicherheit-Symbolbild

Breitling Blockchain

« Digitales Zertifikat für die Luxusuhr » Es ist der Startschuss in eine neue, digitale …

Die beliebtesten Uhren der 80er-Jahre und ihre Nachfahren

« Wie Retro-Modelle neu interpretiert werden » Neon, Denim, Sneaker: Die 80er-Jahre prägten Mode und …