TAG Heuer Manchester United

« Luxusuhren für den Profifußball »

TAG Heuer stellt nicht nur besonders erfolgreiche Sportuhrenmodelle der Luxusklasse her, sondern engagiert sich bereits seit Jahrzehnten als offizieller Zeitnehmer und Partner bei wichtigen sportlichen Events. Neben den Motor- und Wassersport unterstützt die Marke auch den Fußball in besonderem Maße. Die TAG Heuer Manchester United ein besonders populäres Beispiel aus dem sportiven Portfolio der traditionsreichen Manufaktur.

Besondere Liebe zum Fußball

Dass der Fußball dem Schweizer Uhrenhersteller sehr am Herzen liegt, hat dieser bereits auf vielfältige Weise unter Beweis gestellt. So ist das Unternehmen beispielsweise als offizieller Partner und Zeitmesser in der ersten und zweiten Bundesliga tätig. Gemeinsam mit der deutschen Bundesliga rief TAG Heuer zudem einen Rookie Award ins Leben, mit dem das Talent aufstrebender junger Spieler schon in einer frühen Phase ihrer Karriere anerkannt und deren Akzeptanz bei Clubs, Fans und älteren Spielern gefördert werden soll. Das offizielle Gesicht des Rookie Awards ist übrigens Mats Hummels, mehrfacher nationaler Meister, amtierender Weltmeister mit der deutschen Nationalmannschaft und Abwehrspieler von Weltklasse-Format.

Als mit der TAG Heuer Connected die erste Smartwatch-Collection im Luxussegment lancierte wurde, war es selbstverständlich, gemeinsam mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) eine spezielle App für Fußballfans zu entwickeln, die sie auf einem besonderen digitalen Zifferblatt stets über die neuesten Entwicklungen und Nachrichten aus der Bundesliga informiert. Weitere Partnerschaften pflegt die renommierte Sport- und Luxusuhrenmarke mit der britischen Premier League, der LaLiga in Spanien, der Super League in China, der Major League Soccer in den USA sowie der J. League in Japan. Und zu den unterstützten Fußballteams gehört neben der australischen Nationalmannschaft auch Manchester United, ein Club, der in mehrfacher Hinsicht als Ausnahmemannschaft gilt.

ManU: mehr Fans als EU-Einwohner

Der Club aus Manchester gehört zu den erfolgreichsten und bekanntesten Fußballmannschaften der Welt – und das schon seit Jahrzehnten. Gegründet wurde der Verein bereits 1878. Er ist damit deutlich älter als die meisten seiner Wettbewerber. Bis ins Jahr 1902 lautete der Name noch Newton Heath. Der große Respekt, den das Team aus Manchester seinen Gegnern regelmäßig abnötigt, kommt nicht zuletzt in dem Spitznamen „Red Devils“ zum Ausdruck.

Im Laufe der Zeit hat der Club 20 nationale Meistertitel errungen und ist damit Englands Rekordmeister. Er zählt heute zu den größten und am meisten unterstützten Fußballvereinen Englands. Nach Angaben der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte war United in der Saison 2016/17 mit einem Jahresumsatz von etwa 676,3 Millionen Euro der umsatzstärkste Fußballverein weltweit. Die Zahl seiner Anhänger ist ebenfalls rekordverdächtig. Im Jahr 2012 wurde sie auf insgesamt rund 659 Millionen geschätzt, was dem Club außerdem auch die Position des populärsten Fußballvereins der Welt eintrug. Immerhin konnte er damit bereits auf deutlich mehr Fans zählen, als die Europäische Union Einwohner hat.

Dominanz in der nationalen Liga und zahlreiche Titelgewinne

Sportlich konnte Manchester United während der 1990er Jahre und insbesondere auch unter Trainer Alex Ferguson von 2006 bis 2013 eine bemerkenswerte Dominanz auf nationaler Ebene erreichen, wie dies zuvor letztmals dem FC Liverpool um die Mitte der 1970er sowie Anfang der 1980er Jahre gelungen war. Die traditionell stark ausgeprägte Rivalität dieser beiden Clubs wurde dadurch noch deutlich verstärkt. Einen Höhepunkt der Vereinsgeschichte markierte der Gewinn des Triple im Jahr 1999. Neben dem Club aus Manchester können mit Ajax Amsterdam, dem FC Bayern München, dem FC Chelsea und Juventus Turin lediglich vier weitere Fußballclubs von sich behaupten, sowohl die Champions League als auch den UEFA-Pokal/Europa League sowie den Europapokal der Pokalsieger gewonnen zu haben.

Highlights, die vielen Fußballfans auch nach Jahren noch im Gedächtnis bleiben, sind beispielsweise das Tor von Ole Gunnar Solskjaer in der letzten Minute beim Champions-League-Finale 1999 gegen Bayern München oder der legendäre letzte Spieltag um den 20. Premier-League-Titel. Insgesamt hat kein englischer Fußballclub mehr Titel gewonnen als ManU.

TAG Heuer Manchester United – drei sportliche Luxusuhren für echte ManU-Fans

Insgesamt drei verschiedene Sondermodelle gibt es für Fans von Manchester United bereit.

Formula 1

Als „Einsteigerversion“ empfiehlt sich dabei die TAG Heuer Formula 1, die ganz in Schwarz mit roten Farbakzenten und schwarz-rotem Kautschukarmband daherkommt. Sie wird von einem äußerst präzisen Quarzwerk angetrieben und ist mit einer Chronographenfunktion ausgestattet.

Tag Heuer Formula 1 Quarz Chronograph Manchester United 2017 Special Edition

Die drei Hilfszifferblätter sind in Tricompax-Anordnung positioniert, wobei das untere Hilfszifferblatt bei der Sechs vom Logo vom Vereinslogo geschmückt wird. Das Fenster für das Tagesdatum befindet sich bei diesem Modell bei der Vier. Dank ihrer Wasserdichtigkeit bis zu 20 Bar oder 200 Metern kann die Manchester United Formula 1 nicht nur einem Platzregen auf dem Fußballfeld oder auf der Fantribüne standhalten, sondern ihren Trägern sogar bei gelegentlichen Tauchgängen begleiten.

Connected Modular 45

Smartwatch-Fans, deren Herz für United schlägt, kommen mit der TAG Heuer Connected Modular 45 Manchester United Special Edition voll auf ihre Kosten. Deren Hauptmerkmal ist das besondere Zifferblatt, das in Zusammenarbeit mit dem legendären englischen Club gestaltet wurde.

Carrera Calibre Heuer 01

Besonders anspruchsvolle Uhrenliebhaber unter den Anhägern der Red Devils finden möglicherweise in der TAG Heuer Luxusuhr Manchester United Carrera Calibre Heuer 01 die Uhr ihrer Wahl. Denn der Automatik-Chronograph wartet nicht nur mit Manchester-typischen roten Farbakzenten auf, sondern bietet zugleich Uhrentechnik vom Feinsten. Im Inneren der  Carrera Calibre Heuer 01 arbeitet ein vom Unternehmen selbst entwickelte und gebaute automatische Manufakturkaliber, das neben seiner Chronographenfunktion auch eine Schnellkorrektur des Datums bietet.

Tag Heuer Carrera Calibre HEUER 01 Automatik Chronograph 45mm Manchster United Special Edition rot Tag Heuer Carrera Calibre HEUER 01 Automatik Chronograph 45mm Manchster United Special Edition schwarz

Die Gangreserve beträgt bei normaler Zeitanzeige bis zu 50 Stunden. Bei aktivierter Chronographenfunktion sind es 40 Stunden. Das skelettierte Zifferblatt gibt den Blick auf die hochwertigen Technik frei. Getragen wird diese faszinierende Fan-Uhr an einem schwarzen Armband aus Kautschuk und Alligatorleder mit roten Kontrastnähten.

überprüfen Sie auch

Uhren der 70er Jahre

« Blüte der Uhrenmechanik » Sie stehen für gesellschaftliche Umbrüche, die anfängliche Digitalisierung und sollten …

Die Breitling Sportuhr

« Die neue Chronomat glänzt am Strand und auf dem roten Teppich » Im Frühjahr …

Die beliebtesten Luxusuhren 2020

« Ein Rückblick auf ein Jahr ohne Uhrenmesse » Obwohl 2020 als Jahr ohne Uhrenmesse …