© Andrej – stock.adobe.com

Die neue Tag Heuer Formula 1

« Racing Uhr für jede Gelegenheit »

Zum Modelljahr 2020 lanciert Tag Heuer eine neue Variante seiner sportlichen Formula 1 Kollektion: Die Ref. CAZ101AC aus der Linie Quarz Chronograph sticht durch ihren gelben Höhenring ins Auge und verweist mit zahlreichen Details auf die Nähe zum Rennsport. Wahlweise am Kautschuk- oder Edelstahlband erhältlich, kombiniert er die gewohnt hohe Robustheit mit einer exotischen Note und hebt sich erfolgreich von der Masse ab.

Back to the Roots: Leuchtende Farben im Fokus

Ein Blick in die Geschichte der Formula 1 offenbart erstaunliche Parallelen zwischen den ersten Modellen und der neuen Edition. Im Jahr 1986 in enger Anlehnung an Tag Heuers Verbundenheit zum Motorsport entstanden, setzt die erste Generation des Klassikers auf leuchtende Farben und etabliert sich als ultimative Freizeituhr.

Tag Heuer Formula 1 Quarz Chronograph 43mm in der Version CAZ101A-BA0842 Tag Heuer Formula 1 Quarz Chronograph 43mm in der Version CAZ101K-BA0842

Während die einstigen Kunststoffgehäuse und verspielten Designs heutzutage verschwunden sind, punktet die neue Tag Heuer Formula 1 mit denselben 200 Metern Wasserdichtigkeit wie das Urmodell und knüpft mit seinem gelben Höhenring zumindest teilweise an dessen Buntheit an. Eine Rennsportuhr mit den praktischen Vorzügen eines Divers – das Grundrezept ist geblieben und findet sich beim kratzfesten Saphirglas, der guten Lesbarkeit und der bewährten „Easy Grip“-Technologie der verschraubten Krone wieder.

Gelbe Luxusuhr für Motorsport-Fans

Die neue Formula 1 steht in zwei Varianten bereit: So setzt die Ref. CAZ101AC.FT8024 mit ihrem schwarzen Kautschukband auf maximale Ergonomie, während das Edelstahlband der Ref. CAZ101AC.BA0842 für einen nobleren Look sorgt. Abgesehen davon sind die Modelle identisch und lenken unseren Fokus zunächst auf das eigenständige Zifferblatt. Denn nicht nur der Außenring, sondern auch die Zeiger der 30-Minuten- und Zehntelsekunden-Totalisatoren erscheinen in leuchtendem Gelb und stehen einer roten Gestaltung des permanent laufenden Sekundenzeigers bei drei Uhr gegenüber. Was besonders gefällt, ist das karierte Carbon-Muster des schwarzen Hintergrunds: Erstens hebt es die neue Tag Heuer Formula 1 vom Großteil ihrer Schwestermodelle ab, zweitens schafft es einen unverkennbaren Bezug zum Rennsport. Bei allen optischen Reizen kommt der praktische Nutzen nicht zu kurz.

Tag Heuer Formula 1 Quarz Chronograph 43mm in der Version CAZ101AC-BA0842 Tag Heuer Formula 1 Quarz Chronograph 43mm in der Version CAZ101AC-FT8024

Wie von bisherigen Editionen gewohnt, wartet die neue Formula 1 mit breiten silbernen Zeigern und Indizes, einer monumentalen 12-Uhr-Beschriftung sowie einer Datumsanzeige bei vier Uhr auf. Eine vorbildliche Funktionalität, die sich in der feststehenden Keramiklünette fortsetzt: Ihre schwarze Farbgebung passt einerseits hervorragend zur sportlichen Ausrichtung des Chronographen, andererseits schafft sie einen starken Kontrast zu den weiß-eingravierten Beschriftungen der Tachymeter-Skala. Jegliche Zweifel an deren Absicht erstickt die neue Tag Heuer Formula 1 mithilfe des überdimensionierten „Tachymetre“-Schriftzugs im Keim.

Eine mächtige Erscheinung

Stichwort überdimensioniert: Das gebürstete Edelstahlgehäuse ist mit 43 Millimetern zwar kein Gigant, aber keineswegs zu unterschätzen und erfordert mindestens ein mittelgroßes Handgelenk. Große Änderungen gegenüber bisherigen Modellen zeigt die neue Formula 1 hier nicht; Pluspunkte sind nach wie vor die Hochwertigkeit und ausdrucksstarke Gestaltung, während der verschraubte Gehäuseboden für die notwendige Stabilität unter Wasser sorgt.

Tag Heuer Formula 1 Quarz 43mm Aston Martin Limited Edition in der Version CAZ101P-FC8245 Tag Heuer Formula 1 Quarz Chronograph 43mm Aston Martin Red Bull Racing Special Edition

Zudem verfügt er über dasselbe karierte Rennflaggen-Muster wie das Zifferblatt, was die Nähe zum Motorsport einmal mehr unterstreicht. Im Innern des Schweizer Boliden ist maximale Präzision angesagt: Als Quarz Chronograph setzt die neue Tag Heuer Formula 1 auf elektronische Power und erlaubt sich selbst über lange Zeiträume keine nennenswerten Gangabweichungen.

Tag Heuer und die Formel 1: Eine Erfolgsgeschichte

Bleibt die Frage nach den Preisen des Newcomers. Große Überraschungen gibt es hier nicht: 1.700 Euro für die Kautschuk- und 1.850 Euro bei der Edelstahl-Variante positionieren die gelbe Luxusuhr im üblichen Rahmen der Quarzchronographen aus La-Chaux-de-Fonds. Zudem inkludieren diese Kosten eine beeindruckende Motorsport-Geschichte, die jeden Uhrenträger mit Benzin im Blut begeistern dürfte. So fungierte Tag Heuer zwischen 1992 und 2003 als offizieller Zeitnehmer der prestigeträchtigsten Rennserie der Welt – der Formel 1.

Auch danach spielte die Marke als Lieferant einzelner Rennställe – vor allem McLaren – eine große Rolle in der Königsklasse des Motorsports und konnte prominente Botschafter wie etwa Jenson Button für sich gewinnen.

Heute ist das Engagement des Schweizer Hersteller im Motorsport größer als je zuvor: So betreibt er seit der Saison 2019/20 ein eigenes Team in der elektrischen Formula E – das TAG Heuer Porsche Formula E Team – und steht darüber hinaus in Partnerschaft zum Aston Martin Red Bull Racing Team. Zahlreiche weitere Rollen als Zeitnehmer, unter anderem beim Indianapolis 500 und der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC), runden die breite Beteiligung Tag Heuers im Rennsport ab. Die neue Formula 1 sieht also nicht nur sportlich aus, sondern stellt ihrer markanten Optik eine ebenso beachtliche Historie des Motorsports gegenüber.

Fazit: Spannende Abwechslung in einer gelungenen Kollektion

Die neue Tag Heuer Formula 1 führt den maskulinen Charakter der bisherigen Editionen fort und distanziert sich durch leuchtend gelbe Elemente von der Masse sportlicher Chronographen. Im Kern bleibt aber alles bei den gewohnten Vorzügen: Kraftvolle Optik, hohe Qualitätsstandards und eine ansehnliche Robustheit machen das Herrenmodell zum idealen Begleiter für jede Gelegenheit. Damit gibt die neue Formula 1 den Ton für kommende Neuerscheinungen des Schweizer Herstellers an: Keine Revolutionen, sondern wohlüberlegte Evolutionen der beliebten Erfolgsmodelle scheinen der richtige Weg zu sein. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Formula 1 Familie ihren nächsten Zuwachs bekommen wird.

überprüfen Sie auch

Noramis Datum Limitierte Edition Deutschland Klassik 2020

Mit einer limitierten Sonderedition der Union Glashütte Noramis Datum präsentiert das Unternehmen eine Hommage an die Oldtimertouren der ADAC …

Omega America’s Cup

« Seamaster Planet Ocean für die berühmteste Segelregatta der Welt » Als offizieller Partner des …

Gentleman mit Armbanduhr - Herrenuhren bis 1000 Euro

Die schönsten Herrenuhren bis 1000 Euro

Egal ob vier-, fünf- oder sechsstellig: Die Leidenschaft für edle Armbanduhren ist eng mit hohen …