Startseite | Fashion & Trends | Hublot Mykonos
© lukaszimilena – stock.adobe.com

Hublot Mykonos

« Classic Fusion mit der DNA von Griechenlands Trauminsel »

Die griechische Insel Mykonos spielte schon in der antiken griechischen Sagenwelt eine besondere Rolle. Heute ist sie eines der beliebtesten Touristenziele Griechenlands. Der Schweizer Luxusuhrenhersteller Hublot hat ihr mit der Classic Fusion Mykonos einmal mehr ein exklusives Sondermodell gewidmet, das wir unseren Leserinnen und Lesern in diesem Beitrag vorstellen.

Vom erstarrten Riesen zur Trauminsel für Urlauber

Die Insel Mykonos liegt im Ägäischen Meer und ist Teil der Inselgruppe der Kykladen. Heute bildet sie mit gemeinsam mit Delos und einigen kleineren, teils auch unbewohnten Inseln den nach der Hauptinsel benannten Regierungsbezirk. Auf der insgesamt gut 86 Quadratkilometer großen Insel leben heute etwas mehr als 10.000 Einwohner, doch Jahr für Jahr kommen noch einmal einige Tausend Touristen dazu, die ihren Urlaub dort verbringen.

Hublot Classic Fusion Berluti Scritto Ocean Blue 45mm Automatic Chronograph Limited Edition in der Version 521-NX-050B-VR-BER18

Das angenehme südliche Klima und die reizvolle Landschaft sorgen dafür, dass es sich hier auch außerhalb der Hauptsaison hervorragend leben lässt. Der Sage nach soll die Insel übrigens entstanden sein, nachdem Herakles Riesen im Kampf besiegt und ins Meer geworfen hatte. Diese erstarrten zu Stein, sodass auf diese Weise die neue Insel entstand. Benannt wurde sie nach Mykonos, einem Enkel von Apollo. Interessant ist das Verhältnis zur Nachbarinsel Delos, auf der sich in der Antike ein wichtiges religiöses und kulturelles Zentrum befand. Es heißt, dort geboren zu werden sei ebenso verboten gewesen wie dort zu sterben. Daher geht man heute davon aus, dass bereits damals ein reger Reiseverkehr zwischen den beiden Inseln bestand.

Hublot Classic Fusion Titanium Light Blue Automatic 38mm in der Version 568-NX-891L-NX-1204

Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Kultur der Inselbewohner nicht nur durch Griechenland, sondern auch von anderen Völkern und Traditionen beeinflusst. Zwischenzeitlich gehörte die heutige Touristeninsel zur Republik Venedig und später zum Osmanischen Reich, bevor sich Griechenland im 19. Jahrhundert von dessen Fremdherrschaft befreien konnte. Der Tourismus, der sich hier in den Jahren zwischen den Weltkriegen zu entwickeln begann, ist heute ihr wichtigster Wirtschaftszweig.

Hublots Reverenzen an die Insel der Träume

In den Jahren seit 2012 hat die Schweizer Luxusuhrenmarke Hublot Mykonos mehrfach durch limitierte Sonderausgaben gewürdigt, die traditionell der Modelllinie Classic Fusion entstammen. Unter den zahlreichen extravaganten Modellen dieser Marke, die häufig bewusst mit überkommenen Designkonventionen im Luxussegment brechen, sind die Modelle der Kollektion Classic Fusion vergleichsweise traditionelle Modelle – und oftmals auch etwas schlichter gestaltet als die der anderen Kollektionen Hublots. Oft entsprechen sie unter den verschiedenen Designs der Marke am ehesten dem Konzept einer klassischen Dresswatch.

Hublot Classic Fusion 45mm Automatic Chronograph Blue in der Version 521-OX-7180-LR

Nachdem die erste Sonderedition Hublot Mykonos im Jahr 2012 offenbar vom Markt sehr positiv aufgenommen worden war, ließ der Hersteller bereits ein Jahr später zwei neue Sondermodelle mit blauem Zifferblatt folgen. Zur Auswahl standen eine Bicolor-Version mit Titan und dem von Hublots Materialforschern selbst entwickelten King Gold und eine ausschließlich aus diesem Material bestehende Ausführung. Seinen besonderen Farbton erhält das King Gold übrigens durch die Kombination von Rotgold mit einer fünfprozentigen Beimischung von Platin.

Hublot Classic Fusion Chronograph King Gold Blue Bracelet 42 mm in der Version 540-OX-7180-OX

Schon bei den Chronographen dieser Sonderedition war das bei der Drei angeordnete Hilfszifferblatt in einer besonderen Form gestaltet, die an das Windrad der für die griechische Insel charakteristischen Windmühlen erinnert. Als Antrieb fungierte ein Werk vom Kaliber Eta 2894. Insgesamt wurden von der Bicolorversion nur 25 und von dem Modell aus King Gold sogar nur zehn Exemplare produziert. Erhältlich waren diese Sondermodelle ausschließlich in einer Boutique auf Mykonos.

Die Classic Fusion Mykonos 2019

Auch im Jahr 2019 haben Hublots Designer die mittlerweile sieben Jahre alte Tradition fortgesetzt und eine neue limitierte Sonderauflage der Classic Fusion Mykonos lanciert, und dies erneut in bewährter Partnerschaft mit der vor Ort ansässigen Juwelierboutique GOFAS. Zum ersten Mal fanden dabei eine himmelblaue Keramiklünette und ein Armband aus echtem Alligatorenleder in derselben Farbe Verwendung. Als Inspirationsquellen für diese Farbwahl und das Design dienten die Ägäis, das Archipel der Kykladen und natürlich auch wieder die charakteristischen Windmühlen dieser Region. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 45 Millimetern und besteht wahlweise aus poliertem und satiniertem Titan oder King Gold.

Jede Version wird lediglich 50 Mal hergestellt.

Das skelettierte Zifferblatt gibt einen Blick auf das Uhrwerk frei. Dieses stammt inzwischen nicht mehr von ETA, sondern ist ein hauseigenes Manufakturwerk vom Kaliber HUB1155 mit automatischem Aufzug und einer Gangreserve von 48 Stunden, das aus insgesamt 207 Komponenten besteht. Auch im Jahr 2019 haben Hublots Designer die mittlerweile sieben Jahre alte Tradition fortgesetzt und eine neue limitierte Sonderauflage der Classic Fusion Mykonos lanciert, und dies erneut in bewährter Partnerschaft mit der vor Ort ansässigen Juwelierboutique GOFAS. Zum ersten Mal fanden dabei eine himmelblaue Keramiklünette und ein Armband aus echtem Alligatorenleder in derselben Farbe Verwendung.

Als Inspirationsquellen für diese Farbwahl und das Design dienten die Ägäis, das Archipel der Kykladen und natürlich auch wieder die charakteristischen Windmühlen dieser Region. Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 45 Millimetern und besteht wahlweise aus poliertem und satiniertem Titan oder King Gold. Jede Version wird lediglich 50 Mal hergestellt. Das skelettierte Zifferblatt gibt einen Blick auf das Uhrwerk frei. Dieses stammt inzwischen nicht mehr von ETA, sondern ist ein hauseigenes Manufakturwerk vom Kaliber HUB1155 mit automatischem Aufzug und einer Gangreserve von 48 Stunden, das aus insgesamt 207 Komponenten besteht.

überprüfen Sie auch

Tissot Tour de France

« Von Radsport-Kronen und Sondermodellen » Anlässlich der Tour de France 2019 hat Tissot seine …

Von Wiesen, Bächen und Uhren-Pionieren

« Woher kommen die Namen der führenden Luxusuhren-Labels? » Dass es sich bei Markennamen wie …

Hamilton X-Wind

« Publikumsliebling der Khaki Kollektion » Die Flieger- und Militäruhrenkollektion Hamilton Khaki gehört zu den …