Paar im Uhrengeschäft - Automatikuhren bis 1000 Euro
© hedgehog94 - stock.adobe.com

Die besten Automatikuhren bis 1000 Euro 2021

Die Faszination für feine Zeitanzeiger steht in einer unzertrennlichen Beziehung zum genialen Konzept einer Automatikuhr. Wer traditionelle Mechanik mit einem Aufzugsrotor und erschwinglichen Preis verbinden möchte, findet im dreistelligen Rahmen bereits eine riesige Auswahl hochwertiger Modelle. Wir unterstützen Sie auf der Suche nach dem perfekten Begleiter und zeigen sechs der besten Automatikuhren bis 1000 Euro im Jahr 2021.

Oris Big Crown Original Pointer Date

Aus guten Gründen zählt die Oris Big Crown Original Pointer Date (Ref. 01 754 7696 4061-07 5 20 53) zu unseren Allzeit-Favoriten im Einstiegsbereich. Ideale 40 Millimeter groß, hebt sich das Fliegermodell aus Edelstahl durch sein legendäres Zeigerdatum von der Masse ab, welches erstmals im Jahr 1938 eingeführt wurde und hervorragend zum konzentrischen Aufbau des Zifferblatts passt. Letzteres vermittelt durch seine vergoldeten Leuchtzeiger und applizierten Indizes eine extreme Wertigkeit, die sich im Gehäuse der Pointer Date fortsetzt. Dort begrüßen uns mit der fein kannelierten Lünette und großen Fliegerkrone zwei weitere Markenzeichen, die das Pilotenmodell von der typischen Automatikuhr bis 1000 Euro abheben.

Oris Big Crown Original Pointer Date - Automatikuhren bis 1000 Euro

Plexiglas verstärkt den historischen Charme. Unter dem Sichtboden arbeitet das bewährte Kaliber Oris 754 (Basis: Sellita SW 200-1) mit Sekundenstopp, augenblicklichem Datumswechsel und 38 Stunden Gangreserve. Der Herstellerpreis liegt bei 1.200 Euro, aber im Handel reiht sich die Vintage-inspirierte Edition problemlos in die Liste der Automatikuhren bis 1000 Euro ein.

Longines Conquest Automatic 41mm

Sportlicher steigt die Longines Conquest Automatic 41mm (Ref. L3.777.4.99.6) ins Rennen, die uns durch ihren Spagat zwischen ernsthafter Robustheit und eleganter Ästhetik überzeugt. 300 Meter Wasserdichtigkeit machen die Schweizer Uhr zu einem kompromisslosen Diver, der seine Leistungsfähigkeit allerdings nicht nach außen trägt. Anstelle einer breiten Taucherlünette und fetten Leuchtmarkierungen hält die Conquest einen Dresswatch-Look mit fein poliertem Edelstahlgehäuse, einem wunderschönen blauen Sonnenschliff und silber glänzenden Indizes (inklusive Superluminova) bereit.

Longines Conquest Automatik 41mm - Automatikuhren bis 1000 Euro Longines Conquest Automatic 41mm

Ein verborgener Brillant also, dessen innere Stärke nur an bestimmten Details wie dem markanten Kronenschutz oder der 300-Meter-Aufschrift im Zifferblatt zum Vorschein tritt. Letzteres wird von mehrfach antireflektierendem Saphirglas bedeckt. Abgerundet wird das souveräne Gesamtpaket vom Kaliber L888 (Basis: ETA A31) mit Datumsanzeige und eindrucksvollen 72 Stunden Gangreserve. Wer eine Symbiose aus maximaler Robustheit und noblem Charakter sucht, findet mit dieser Longines Conquest die beste Automatikuhr bis 1000 Euro – inklusive hochwertigem Massivband.

Sinn 556 A

Auch die 38,5 Millimeter kompakte Sinn 556 A (Ref. 556.014) besitzt mit ihrem satinierten Edelstahlgehäuse eine elegante Hülle, setzt in der Tradition der Frankfurter Fliegeruhren jedoch auf pure optische Funktionalität. Instrument statt Schmuckstück lautet das Motto, wenn wir durch das Saphirglas auf ein mattschwarzes Zifferblatt mit riesigen weißen Indizes und Zahlen blicken. Eine bessere Lesbarkeit ist theoretisch unmöglich, zumal sämtliche Markierungen und Zeiger über massenweise Leuchtfarbe verfügen. Härtere Bedingungen sind dank 200 Metern Wasser- und Druckfestigkeit kein Problem.

Sinn 556 A Sinn 556 A

Der gesamte Qualitätseindruck der 556 A liegt deutlich über den 990 Euro Herstellerpreis, die am Lederband fällig werden (Aufpreis Massivband: 200 Euro). Untypisch für Automatikuhren bis 1000 Euro, ist sogar der Boden mit Saphirglas bedeckt und eröffnet freie Blicke auf das vertraute Kaliber Sellita SW200-1 mit Sekundenstopp, antimagnetischen Eigenschaften nach DIN 8309 und 38 Stunden Kraftreserve. Wer es puristisch mag und eine gute Uhr als Arbeitsinstrument betrachtet, wird den Kauf einer Sinn 556 A nicht bereuen.

Hamilton Jazzmaster Open Heart Lady Auto

In einer völlig anderen Welt spielt Hamiltons Damenmodell Jazzmaster Open Heart Lady Auto (Ref. H32215190). Sie ist das Kunstwerk innerhalb unserer besten Automatikuhren bis 1000 Euro und zieht modebewusste Frauen mit einer exotischen Skelettierung in ihren Bann. Zwei kantige Öffnungen im Perlmutt-Zifferblatt gewähren – wie der Glasboden – freie Sicht auf das Kaliber H-10 (Basis: ETA C07.611), dessen 80 Stunden Ausdauer an der Spitze unserer Topliste stehen. Leuchtbeschichtete Dauphine-Zeiger und pfeilförmige, über die Kante der großen Öffnung ragende Indizes bringen die elegante Seite der Jazzmaster zum Ausdruck. Beim 36 Millimeter schlanken Edelstahlgehäuse dominieren klassische Linien, ergänzt um ein schickes Massivband mit Butterfly-Faltschließe. Für 995 Euro bekommt man ein modernes Design, das es in dieser Form kein zweites Mal gibt und eine hervorragende Kombinierbarkeit mit eleganten wie legeren Outfits besitzt. Übrigens: Die Open Heart Auto wird auch als 40 Millimeter großes Herrenmodell in diversen Farbvarianten angeboten.

Hamilton Jazzmaster Open Heart Lady Auto

Junghans Form A Titan

Geht es um verspielte Details, ist man bei unserer nächsten Automatikuhr bis 1000 Euro an der falschen Adresse. Die Junghans Form A Titan mit weißem Zifferblatt (Ref. 027/2000.00) stellt ein sauberes, simples und flaches Design in den Vordergrund, gepaart mit einer sportlichen Note inklusive 100 Metern Wasserdichtigkeit. Ihre 40 Millimeter Durchmesser sind eine Besonderheit der Titanmodelle, welche die Edelstahlversionen der Form A um exakt einen Millimeter übertreffen. Nebenbei muss erwähnt sein, dass automatische Titanuhren in der Einstiegsklasse eine Seltenheit sind – ein weiterer Vorteil neben der Leichtigkeit, guten Hautverträglichkeit und hohen Temperaturbeständigkeit.

Unter dem Saphirglas des Schwarzwälder Instruments herrschen geradlinige Zeiger und Indizes, ergänzt um eine quadratisch geprägte Minuterie am Rand und schlichte Datumsanzeige auf drei Uhr. Auf der Rückseite befindet sich ein getönter Mineralglasboden, der die neugierigen Blicke des Trägers auf ein Kaliber J800.2 (Basis: ETA 2824-2) mit 38 Stunden Gangreserve lenkt. Wer kühle Sportlichkeit im zeitlosen Design liebt, findet in der Junghans Form A Titan die wohl beste Automatikuhr bis 1000 Euro.

Junghans Form A Titan

Frederique Constant Classics Index Automatic

Den Abschluss macht eine Dresswatch in Reinkultur: Die Frédérique Constant Classics Index Automatic (Ref. FC-303MN5B6B). Für Liebhaber des vornehmen Auftritts geschaffen, vereint sie ein zeitloses 40-Millimeter-Edelstahlgehäuse mit einem äußerst intensiven, lebhaften Blauton im Zifferblatt. Letzterer bringt Spannung ins Gesamtbild des feinen Begleiters und trifft auf ein edles Guilloche-Muster, das typischerweise nur in höheren Preisklassen anzutreffen ist. Applizierte, römische Ziffern vervollständigen den wertigen Gesamteindruck.

Frederique Constant Classics Index Automatic

Für den Antrieb ist das FC-303 auf Basis des Sellita SW200-1 verantwortlich, das wie in der Sinn 556 A auf 38 Stunden Gangreserve kommt. 50 Meter Wasserdichtigkeit stellen eine Verbesserung gegenüber den 30 Metern der meisten Dresswatches dar, Saphirglas auf der Frontseite ist enthalten. Preislich liegt die Frederique Constant Classics Index Automatic bei 995 Euro, welche gemäß des Unternehmensleitbildes Genfer Qualität zu erschwinglichen Konditionen inkludieren. Eine tolle Option für Business und Freizeit, die das Konzept eines noblen Klassikers mit einem abwechslungsreichen Touch kombiniert.

überprüfen Sie auch

Uhrenvorstellung: Chopard Alpine Eagle

« Neue sportlich schicke Kollektion aus Genf » Auf der Watches and Wonders 2022 präsentiert …

Watches and Wonders 2022

Watches and Wonders 2022

« 22000 Besucher in Genf feiern die neue Uhrenmesse » Neue Hoffnung für eine ganze …

Schweizer Uhrenmarken Ranking 2022

Schweizer Uhrenmarken Ranking 2022

« Die beliebtesten Marken bei Uhrinstinkt aus der Schweiz » Sie gelten als Speerspitze der …