© boykovi1991 / Fotolia.com

Breitling Navitimer 8

« Die neue Navitimer samt Markenbotschafter auf der Baselworld 2018 vorgestellt »

Unter Breitlings Baselworld-Neuheiten des Jahres 2018 dürfte die neue Modellinie Navitimer 8 wohl für das meiste Aufsehen und die kontroversesten Diskussionen gesorgt haben. Einige traditionsbewusste Fans der Marke sehen darin einen Fremdkörper im gewohnten Markenuniversum, andere hingegen sind vom Retro-Charme und den technischen Parametern der neuen Uhren begeistert. Neben der neuen Uhrenlinie präsentierten die Grenchener in Basel auch neue Markenbotschafter, die künftig nach Themengebieten in kleinen „Squads“ zusammengefasst sind.

Ein Traditionsbruch mit starkem Bezug zur Tradition

Die neue Navitimer 8, die Breitling zur Baselworld 2018 erstmals einem größeren Publikum präsentiert hat, wird von vielen Fans der Kollektion als Traditionsbruch empfunden und durchaus kritisch gesehen. In jedem Fall dürfte es sich bei der neuen Modelllinie um die spektakulärsten Baselworld-Neuheiten der Marke mit dem markanten geschwungenen und mit seitlichen Flügeln versehenen „B“ handeln. Doch halt: Genau bei diesem traditionsreichen Markenlogo beginnt bereits der Bruch mit dem, war für Breitlings Uhren bislang charakteristisch war. Denn das „B“ erscheint bei der Navitimer 8 zwar ebenfalls auf dem Zifferblatt, allerdings ohne die beiden Flügel.

Ein weiterer Stein des Anstoßes für den einen oder anderen Navitimer-Liebhaber ist das Fehlen der Rechenschieber-Lünette, die bislang bei allen Uhrenmodellen vorhanden war, die jemals unter dem Namen Navitimer hergestellt worden sind. Sie war das Markenzeichen dieser Uhren, die Piloten und Flugnavigatoren vor dem Beginn der Computerära bei der Durchführung wichtiger Berechnungen gute Dienste leisten konnten. Und neben der Bestimmung von Treibstoffverbrauchswerten, Kursen und Flugzeiten eignete sich die Rechenschieber-Lünette auch hervorragend, um kleine, alltägliche Rechenoperationen wie die Umrechnung von Wechselkursen, Maßeinheiten und andere Dreisatzrechnungen elegant und schnell zu bewältigen. Daher war es kein Wunder, dass sich Breitlings neue Modelle auch weit über ihre eigentliche Zielgruppe hinaus weltweit großer Beliebtheit erfreuten.

Und so paradox es auch klingen mag: Ungeachtet der zweifellos gravierenden Brüche mit der weit mehr als ein halbes Jahrhundert alten Navitimer-Tradition weist die gerade die neue Navitimer 8 besonders starke Bezüge zu Breitlings Unternehmensgeschichte auf und ist aufs engste mit der Marken-DNA verbunden.

Das Erbe der „Huit Aviation“

Um die Marken-DNA in den Uhren der neuen Modelllinie Navitimer Super 8 zu erkennen, bedarf es eines Blickes in die Geschichte von Breitling. „Super 8“ ist weithin bekannt als Bezeichnung für ein Schmalfilm-Format, das sich seit Mitte der 1960er Jahre großer Beliebtheit erfreute. Doch in diesem Fall bezieht sich die Bezeichnung nicht darauf, sondern vielmehr auf eine Abteilung namens „Huit aviation“, die von Willy Breitling im Jahr 1938 eingerichtet worden war. Sie konzentrierte sich voll und ganz auf die Entwicklung von Bordinstrumenten und Pilotenuhren. Die „8“ im Namen der Abteilung verstand sich dabei als Hinweis auf die achttägige Gangautonomie. Die von Breitling zur Baselworld 2018 neu vorgestellten Modelle weisen damit – wie für die Marke typisch – einen ausgeprägten Bezug zur Aviatik auf.

Dieser wird zusätzlich dadurch betont, dass sich das Design der neuen Modelle stark an Breitlings Modell mit der Referenznummer 637 orientiert. Bei dieser Ausführung handelte es sich um eine besondere Stoppuhr, die in den Jahren des Zweiten Weltkrieges eigens für Bomberbesatzungen entwickelt worden war. Sie wurde damals nicht am Handgelenk als Armbanduhr, sondern vielmehr über der Fliegerkombi der Piloten am Oberschenkel getragen. Bei der Gestaltung der Uhren legte man größten Wert auf eine möglichst gute Ablesbarkeit – auch bei schwierigen Lichtverhältnissen – sowie auf leichte, unkomplizierte Bedienbarkeit.

Robust und in mehreren Versionen erhältlich

Diese Eigenschaften, kombiniert mit Widerstandsfähigkeit und Robustheit, zeichnen auch die neue Navitimer 8 aus. Dies bezieht sich auf starke Beschleunigungen, Magnetfelder, Temperaturschwankungen und Vibrationen ebenso wie auf ständige Lageänderungen. Häufig gingen die Beanspruchungen, denen Breitlings Uhren oder deren Komponenten während der Testreihen in der Abteilung „Huit Aviation“ ausgesetzt waren, weit über diejenigen hinaus, die bei einem späteren Einsatz in Flugzeugen zu erwarten waren.

Die neuen Uhren, die Breitling auf der Baselworld 2018 vorgestellt hat, treten das Erbe dieser Modelle aus den 1930er Jahren an und entwickeln es in unterschiedliche Richtungen weiter. So gibt es neben dem Chronographen mit dem hauseigenen Manufakturkaliber B01 auch eine schlichte Drei-Zeiger-Uhr mit Automatik-Aufzug und Tagesdatum, eine Version mit zugekauftem Chronographenwerk und je eine Version mit Tagesdatum und Wochentag beziehungsweise mit einer Zeitzonenfunktion. Die Bezeichnungen für die beiden letztgenannten Modelle, die Daydate und Unitime lauten, weisen jeweils auf die besonderen Funktionen der Uhren hin.

Breitling Navitimer 01 in der Version AB012012-BB02-447A in Edelstahl

Brad Pitt, Charlize Theron, Bertrand Piccard, Daniel Wu, Kelly Slater & Co. – prominente Markenbotschafter

Zugleich mit der Navitimer 8 und anderen Baselworld-Neuheiten stellte Breitling auch das neue Squad Concept vor. Entsprechend diesem Konzept hat die als Fliegeruhrenspezialist bekannte Manufaktur neue Teams von Markenbotschaftern zusammengestellt, die künftig für die Marke und Linien wie die Navitimer 01, Avenger II oder die Colt Skyracer werben sollen. Dabei bilden beispielsweise die Schauspieler Adam Driver, Brad Pitt, Charlize Theron und Daniel Wu das Cinema Squad, während erfolgreiche Abenteurer wie Bertrand Piccard, David de Rothschild und Inge Solheim das Explorers Squad bilden. Zum Surfers Squad gehören dagegen die beiden Australierinnen Stephanie Gilmore und Sally Fitzgibbons sowie der Amerikaner Kelly Slater, der als erfolgreichster Surfer aller Zeiten gilt.

Breitling Avenger II in der Version A1338111-BC32-170A

überprüfen Sie auch

Breitling Zorro

« Rückkehr der Top Time in klassischen und neuen Looks » Anfang 2020 ließ die …

Die ETNZ Omega

« Die blaue Planet Ocean Chronographen am Handgelenk der Segelcrew » Zum 36. America’s Cup …

Tag Heuer Smartwatches

« Neuheiten und Special Editions zur Connected » Seit der Präsentation der dritten Connected-Generation im …