© tunedin / Fotolia.com

Breitling Chronoliner 04 Limited Edition

« Gut gerüstet für Langstreckenflüge »

Die beiden Flügel im Markenlogo von Breitling sind keine reine Symbolik. Vielmehr haben sie einen ganz realen Bezug zur Geschichte dieser Uhrenmanufaktur, die sich wie kaum ein anderer Hersteller viele Jahrzehnte lang auf die Entwicklung und Produktion von Uhren fokussiert hat, die speziell nach den Bedürfnissen von Piloten und Flugnavigatoren konzipiert worden sind. Mit der Breitling Chronoliner 04 Limited Edition haben die Schweizer Fliegerchronographen-Spezialisten ein besonders schönes Sondermodell lanciert, dessen Ästhetik ebenso überzeugt wie seine technischen Raffinessen.

Der Chronograph für stilbewusste Flugkapitäne

Die aktuellen Chronoliner-Modelle erinnern von ihrem Design her ganz bewusst an Vorläufermodelle aus den 1950er- und 1960er-Jahren. Zu jener Zeit hatte sich Breitling mit seinen Uhren bereits einen festen Platz in der Aviatik erobert. Immerhin konnte die Marke damals bereits auf eine Reihe von namhaften Referenzen sowohl aus der zivilen als auch aus der militärischen Luftfahrt verweisen und galt bereits als offizieller Lieferant der internationalen Luftfahrt.

Äußerst präzise mechanische Uhren waren damals an Bord eines jeden Flugzeugs noch absolut unverzichtbar. Neben Piloten und Copiloten wurden sie vor allem auch von den Navigatoren und den Bordingenieuren genutzt, die vor dem Anbruch des Computerzeitalters noch in den meisten größeren Verkehrsflugzeugen, aber auch in Militärmaschinen zur Besatzung gehörten und entweder mit im Cockpit saßen oder ihren Dienst in der Navigatorenkanzel versahen.

Moderne Flugzeuge nutzen für die Zeitmessung und zur Navigation längst Computersysteme. Und ihre Piloten sind insofern nicht mehr zwingend auf mechanische Fliegerchronographen angewiesen. Dennoch haben diese nach wie vor eine gewisse Bedeutung als Backup-Instrumente für Sport- und Privatpiloten. Und nach wie vor tragen nicht nur Piloten, sondern ebenso zahlreiche andere luftfahrtaffine Personen gerne Chronographen, von denen sie wissen, dass sie speziell nach den Anforderungen von Fliegern konzipiert und gebaut worden sind.

Und in dieser Kategorie gehören die Uhren der Modelllinie Breitling Chronoliner auf jeden Fall dazu. Sie bewähren sich besonders bei Langstreckenflügen, auf denen mehrere unterschiedliche Zeitzonen durchflogen werden. Dank der Möglichkeit, sich neben der Lokalzeit noch die Uhrzeit in zwei weiteren Zeitzonen anzeigen zu lassen, informieren sie ihren Träger auf Wunsch beispielsweise zugleich über die Zeit am Heimat- beziehungsweise am Zielort.

Faszinierende Komposition von Blau und Gold

Eine außergewöhnlich elegante Ausführung dieses Drei-Zeitzonen-Modells ist die Breitling Chronoliner 04 Limited Edition. Von dieser Version werden insgesamt nicht mehr als 250 Exemplare hergestellt. Das Gehäuse dieser exklusiven Fliegeruhr besteht aus 18-karätigem Gold, wogegen Zifferblatt und Lünette in einem tiefblauen Farbton gehalten sind. Mit der Kombination der beiden Farbtöne Blau und Gold erinnert diese Version an die Uniformen von Flugkapitänen und ist zudem eine perfekte Ergänzung zu dieser Kleidung. Wie beim serienmäßigen Chronoliner-Modell, so besteht die Lünette der Sonderedition ebenfalls aus hochwertiger Keramik. Diese garantiert nicht nur eine besonders hohe Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beanspruchungen und verschiedene Umwelteinflüsse, sondern auch eine lange Haltbarkeit und Beständigkeit des blauen Farbtons.

Zertifizierte Chronometer-Qualität und revolutionärer Bedienkomfort

Das in der Limited Edition verbaute Manufakturkaliber B04 verfügt neben normalen Stunden-, Minuten- und Sekundenanzeige, der Chronographenfunktion sowie der Anzeige des Tagesdatums noch über ein Zwei-Zeitzonen-System. Die hohe Präzision dieses Uhrwerks ist im Rahmen der Chronometerprüfung nach den Richtlinien die Contrôle officiel suisse des chronomètres (COSC) getestet und zertifiziert worden. Die Kombination der verschiedenen Funktionen der Breitling Chronoliner 04 versetzt ihren Träger in die Lage, Flugzeiten präzise zu erfassen, und erleichtert den Umgang mit verschiedenen Zeitzonen spürbar.

Breitling Chronoliner in der Version M2431013-BF02-267S-M20SS-1 aus Edelstahl mit Keramikluenette Breitling Chronoliner in der Version Y2431012-BE10-256S-A20D-2 aus Edelstahl mit Keramikluenette

Mindestens ebenso bedeutsam wie die zertifizierte Chronometer-Qualität der Uhr ist ihr revolutionäres Bedienkonzept. Dieses bietet ein Höchstmaß an Komfort. So wird beispielsweise zum Einstellen des Stundenzeigers für die Lokalzeit lediglich die Krone herausgezogen und der Zeiger dann durch Vorwärts- oder Rückwärtsdrehen in die gewünschte Position gebracht. Dies geschieht in Stundensprüngen ohne dabei die Präzision der weiterlaufenden Minutenanzeige in irgendeiner Weise zu beeinträchtigen. Falls notwendig, wird das Datum dabei automatisch vor- beziehungsweise zurückgestellt. Eine separate Korrektur des Datums ist daher nicht erforderlich. Die Zeit am Heimatort wird dabei unbeirrt durch den vierten zentral angeordneten Zeiger angezeigt, und zwar auf einer am Rand des Zifferblattes aufgetragenen 24-Stunden-Skala. Der besseren Unterscheidbarkeit halber besitzt dieser Zeiger eine rote Spitze.

Breitling Chronoliner in der Version Y2431012-BE10-152A aus Edelstahl mit Keramikluenette Breitling Chronoliner in der Version Y2431012-BE10-443A aus Edelstahl mit Keramikluenette

Eine solche Funktion ist bei anderen Uhren ebenfalls anzutreffen, doch Breitlings Chronoliner 04 bietet Vielfliegern und Piloten auf Langstreckenflügen mit der dritten Zeitzone noch ein zusätzliches Highlight. Für diese Funktion steht die aus kratzfester und ultraharter Keramik hergestellte Drehlünette zur Verfügung. Die Zeit der dritten Zeitzone ist dann auf einer zweiten 24-Stunden-Skala direkt auf der Lünette abzulesen.

Chronoliner 04 Limited Edition und ihre technischen Eckdaten

Der Durchmesser des aus Rotgold gefertigten Gehäuses der Chronoliner 04 beträgt stattliche 46 Millimeter. Über dem Zifferblatt wölbt sich das beidseitig entspiegelte Saphirglas. Im Unterschied zu Taucheruhren ist die Lünette bei diesem Modell beidseitig drehbar, da sie nicht zum Messen von Tauchzeiten, sondern zum Ablesen einer dritten Zeitzone dient. Getragen wird die Sonderedition an einem aus Kautschuk hergestellten Aero-Classic-Armband. Seine Oberflächenstruktur erinnert an die Milanaise-Bänder aus Edelstahl, mit denen in den 1950er und 1960er Jahren Breitlings Vorläufermodelle der Chronoliner 04 ausgestattet worden waren.

Breitling Chronoliner in der Version M2431013-BF02-159M aus Edelstahl mit Keramikluenette Breitling Chronoliner in der Version M2431013-BF02-256S-M20DSA-2 aus Edelstahl mit Keramikluenette

Das Hochfrequenzwerk mit 28.800 Halbschwingungen sowie 47 Rubinen ist mit einem automatischen Aufzug versehen. Dessen Gangreserve ist mit mehr als 70 Stunden sehr großzügig bemessen. Der Chronograph misst Zeiten mit einer Genauigkeit von einer Viertelsekunde. Er verfügt über einen 30-Minuten-Zähler sowie über einen Zwölf-Stunden-Zähler. Eine Anzeige für das aktuelle Tagesdatum befindet sich zwischen der Vier und der Fünf. Der edle Chronograph darf auch beim Duschen oder Schwimmen am Arm bleiben, denn bis zu einem Druck von 10 Bar oder 100 Metern ist er wasserdicht.

Weitere Limited Edition des Vielflieger-Chronographen: B04 Boutique Edition

Die gold-blaue Limited Edition ist nicht das einzige Sondermodell der Chronoliner, denn mit der Chronoliner B04 Boutique Edition hat Breitling noch eine weitere Sonderauflage des prestigeträchtigen Drei-Zeitzonen-Fliegerchronographen lanciert. Sie ist allerdings ausschließlich in den eigenen Boutiquen der Manufaktur zu bekommen, von denen es weltweit insgesamt rund 50 gibt. Die Boutique-Serie ist auf 100 Exemplare limitiert und von den übrigen Chronoliner-Versionen vor allem durch den Boden zu unterscheiden, der eine Spezialgravur zeigt. Zu sehen sind ein Pin-up im Vintage-Look sowie der Vermerk „Special Delivery“. Bei dieser Sonderedition besteht das Gehäuse aus Edelstahl, während alle übrigen Parameter denen der Breitling Chronoliner 04 Limited Edition mit goldenem Gehäuse entsprechen.

überprüfen Sie auch

Hamilton Tenet Uhr

« Neuer Superheld mit BeLOWZERO Modell » Zur Premiere von Christopher Nolans Science-Fiction-Film Tenet lanciert …

Junghans Form Quarz Edition HandinHand

Mit einer limitierten Sonderedition der Junghans Form Quarz Kollektion bringen die Schwarzwälder ihre Unterstützung des …

Rolex gebraucht

Rolex gebraucht kaufen

« Darauf sollten Sie achten » Sie sind robust, funktional und an ikonischem Status kaum …