bell-ross-patrouille-de-france
© franz massard – stock.adobe.com

In der Vorstellung: Bell & Ross PATROUILLE DE FRANCE

Seit 2021 ist Bell & Ross stolzer Partner der legendären Kunstflugstaffel Patrouille de France. Eine Kooperation, die für die militärgeschichtlich begeisterte Luxusmarke einen außergewöhnlichen Stellenwert besitzt und mit dem BR 03-94 CHRONOGRAPHE ein beeindruckendes Hightech-Instrument hervorbringt. Welche Highlights das Keramikmodell auszeichnen, was Bell & Ross mit der Patrouille de France verbindet und welche Qualitäten den Chronographen im Alltag auszeichnen, erklären wir im folgenden Beitrag.

Offizielle Kunstflugstaffel der französischen Luftwaffe

Mehr Prestige geht nicht: 1953 gegründet, bildet die zur französischen Luftwaffe gehörende Patrouille de France eine der traditionsreichsten Kunstflugstaffeln der Welt. Jeden Sommer zieht das aus neun Piloten bestehende Geschwader um den Globus – mit dem offiziellen Ziel, die französischen Luft- und Raumfahrtkräfte im Ausland zu repräsentieren. Tausende Menschen sehen mit offenen Mündern dabei zu, wie die Flugzeuge vom Typ Alpha Jet bei Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 800 km/h ihre Manöver vollziehen, während sie nur drei Meter voneinander entfernt sind.

Alphajet de la patrouille de France
© fgrange42 – stock.adobe.com

Ein kurzer Fehler, falsches Timing von einem der neun Piloten würde ausreichen, um die tödliche Katastrophe auszulösen. 35 eigens abgestellte Ingenieure und höchste Präzision in jedem Detail sind erforderlich, um letztere zu vermeiden. Deshalb verwundert es nicht, dass militärische Institutionen wie die Patrouille de France bei der Auswahl ihrer Ausstattung äußerst gründlich arbeiten. Eine Uhr, die von den Elite-Piloten der Kunstflugstaffel getragen wird, muss sich in Sachen Zuverlässigkeit, Lesbarkeit, Stoß- und Temperaturfestigkeit sowie Tragekomfort nahe der Perfektion bewegen, um für den anspruchsvollen Dienst infrage zu kommen.

Piloten
© tangofox – stock.adobe.com

Mit der Bell & Ross PATROUILLE DE FRANCE (die stolzen Großbuchstaben gehören zum Modellnamen) ist der 1992 gegründeten Uhrenmarke, die ihren Hauptsitz in Paris hat und ihre Zeitanzeiger im schweizerischen La-Chaux-de-Fonds produziert, ein solches Super-Instrument gelungen.

In direkter Kooperation mit den Piloten entworfen

Dass die neue, auf 500 Stück beschränkte BR 03 (Ref. BR0394-PAF1-CE/SRB) so erstklassig auf die Bedürfnisse der mutigen Kunstflieger zugeschnitten ist, stellt keinen Zufall dar. Bell & Ross wandte sich vor der Entwicklung direkt an die erlesene Pilotengruppe, um gemeinsam mit ihr eine ideale Uhr für die Zwecke der Patrouille de France zu entwerfen. Besondere Priorität legten die Flieger auf ein übersichtliches Zifferblatt, dessen gute Kontraste in der Bell & Ross PATROUILLE DE FRANCE auf die Nationalfarben Frankreichs treffen: Während der Hintergrund in elegantem Blau erstrahlt, welches neben dem Heimatland auch den Himmel symbolisiert, sind Sekundenzeiger und 30-Minuten-Zähler in Rot und die restlichen Markierungen in strahlendem Weiß gehalten.

Bell Ross PATROUILLE DE FRANCE in der Version BR0394-PAF1-CE-SRB

Wie von anderen Modellen des Herstellers bekannt, hält der Chronograph eine große arabische „12“ im oberen Zentrum bereit, ersetzt die gegenüberliegende „6“ aber durch das Abzeichen der Patrouille de France. Letzteres ist an Symbolträchtigkeit nicht zu überbieten: Während die goldene Kreisform den Zusammenhalt der Flieger und ihre Fähigkeit zur Meisterung jeder Situation repräsentiert, zeigen neun kleine Alpha Jets die berühmteste Flugschau-Formation der Staffel – die „Concorde“. Ein Banner in den französischen Nationalfarben betont den nationalen Stolz der Einheit und verewigt ihre Werte mitten in der Bell & Ross PATROUILLE DE FRANCE: Solidarität, Disziplin, Präzision, Verlässlichkeit und Kontrolle.

Profi-Instrument für alle Einsatzzwecke

Auch abgesehen von emotionalen Aspekten macht das Zifferblatt des Chronographen eine souveräne Figur. So punkten die weißen Zeiger und Indizes mit einem starken Leuchteffekt im Dunklen, wohingegen die außenliegende Tachymeterskala zur Berechnung von Durchschnittsgeschwindigkeiten dient. In heutigen Zeiten wäre sie nur relevant, wenn alle elektronischen Instrumente im Flugzeug ausfallen würden. Von größerem Nutzen ist die bidirektionale Drehlünette mit aufsteigender 60-Minuten-Skala, die schnell zu bedienen ist und die verstrichene Zeit seit einem gewählten Zeitpunkt wiedergibt. Ein kleines Datumsfenster auf halb fünf, dessen Skala stilvollerweise in Zifferblattfarbe gehalten ist, rundet den Funktionsumfang ab.

Flugzeuge der Kunstflugstaffel
© Konstantin Yolshin – stock.adobe.com

Mattschwarze Hightech-Keramik für höchste Stabilität

Das Gehäuse der BR 03-94 CHRONOGRAPHE ist mit einer Breite von 42 Millimetern relativ moderat proportioniert und erfordert zum harmonischen Tragen kein riesiges Handgelenk. In der markentypischen, quadratischen Form mit vier Sichtschrauben gehalten, nimmt es vor allem in materialtechnischen Gesichtspunkten eine herausragende Stellung ein. Aus Hightech-Keramik gefertigt, vereint es extreme Härte mit hypoallergenen Eigenschaften, einer angenehmen Leichtigkeit und der Fähigkeit, seine volle Farbkraft für immer zu behalten. Auch die Lünette der BR 03 besteht aus dem wundersamen Werkstoff.

Auf ihrer Rückseite offenbart die Bell & Ross PATROUILLE DE FRANCE einen geschlossenen Gehäuseboden, welcher neben der Information über 100 Meter Wasserdichtigkeit (im Fliegerbereich keine Selbstverständlichkeit) die exakte Nummerierung des vorliegenden Exemplars innerhalb der 500 Stück umfassenden Serie nennt.

Ein schönes Detail, das Sammlern und Liebhabern der Luftfahrt die Exklusivität ihrer Bell & Ross vor Augen führt. Zwei Armbänder werden der PATROUILLE DE FRANCE beigelegt: Eines aus schwarzem Kautschuk, ein weiteres aus einem speziellen Synthetikgewebe. Beide Bänder gewährleisten einen schönen Übergang zum quadratischen Gehäuse, passen zum instrumentellen Look des Chronographen und setzen zur Befestigung auf eine simple Dornschließe.

Uhrwerk, Preis und Verfügbarkeit

Im Vergleich zum historischen Kontext, dem aufwendig gestalteten Zifferblatt und dem Hightech-Gehäuse der BR 03 ist ihr Innenleben keine Außergewöhnlichkeit. Zum Einsatz kommt das in vielen Modellen der Pariser Marke zuverlässig arbeitende Automatikwerk BR-CAL. 301, welches auf dem populären ETA 2894-2 basiert und 42 Stunden Gangreserve bereitstellt. Sicherlich wäre ein Manufakturwerk noch schöner gewesen, aber die BR 03-94 CHRONOGRAPHE versteht es, ihre 500 Besitzer großzügig für den kleinen Wermutstropfen zu entschädigen.

Man muss sich nur vor Augen führen, dass die neun besten Piloten Frankreichs – und einige der besten Flieger der Welt – jene Uhr tragen, die im freien Verkauf für uns Enthusiasten verfügbar ist. Vorausgesetzt, man beeilt sich.

Mit Quarz: Seltene Sonderauflage der Bell & Ross PATROUILLE DE FRANCE

Um genau zu sein, tragen die Piloten der Patrouille de France nicht jenen Automatik-Chronographen, den wir bis jetzt erklärt haben. Aber fast. Neben den 500 Exemplaren werden zusätzlich 100 Stück eines Quarzmodells (Ref. BR03-PAF1-CA/SRB) hergestellt, das in den meisten Eigenschaften identisch zum mechanischen Bruder ist.

Zwei größere Details wurden geändert: Erstens das Quarzwerk, welches Fliehkräfte von bis zu 6G besser verträgt als filigrane Mechanik, zweitens das Gehäuse, das aus DLC-beschichtetem Stahl anstelle von Keramik besteht. Warum, wissen wir nicht.

Fest steht aber, dass die Quarzversion ebenfalls frei verkäuflich ist. Für 4.900 Euro bekommt der Aviatik-Enthusiast dann tatsächlich die exakte Uhr, mit der die Patrouille de France bestückt ist.

überprüfen Sie auch

Zulu Time Vorstellung der neuen Longines Spirit

Zulu Time – Vorstellung der neuen Longines Spirit

Ein großer Schritt für Longines: Mit der Zulu Time erweitert die Traditionsmarke aus Saint-Imier ihre …

Eleganter junger Mann schaut auf seine Armbanduhr - Kering trennt sich von Girard-Perregaux und Ulysse Nardin

Kering trennt sich von Girard-Perregaux und Ulysse Nardin

« Quo vadis Luxusuhr? » Lange war es ein Gerücht, jetzt haben wir die Bestätigung: …

Uhrentrends 2022

Uhrentrends 2022

« Neue Modelle, Uhrenpremieren und Gerüchte » Neues Jahr, neue Stile: Die Uhrentrends 2022 sind …