Hanhart

Filtern

Filtern

Filter schließen
Filter
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Hanhart Pioneer Mk I Hanhart Pioneer Mk I
714.200-6428
UVP: 2.150,00 €
Ihr Preis: 1.935,00 €
Hanhart Pioneer Mk I Hanhart Pioneer Mk I
714.210-6428
UVP: 2.150,00 €
Ihr Preis: 1.935,00 €
Hanhart Pioneer Mk II Hanhart Pioneer Mk II
716.210-6428
UVP: 2.050,00 €
Ihr Preis: 1.845,00 €
Hanhart Pioneer Mk II Hanhart Pioneer Mk II
716.200-6428
UVP: 2.050,00 €
Ihr Preis: 1.845,00 €
Hanhart Pioneer Preventor9 Hanhart Pioneer Preventor9
752.200-0110
UVP: 980,00 €
Ihr Preis: 885,00 €
Hanhart Pioneer TachyTele Hanhart Pioneer TachyTele
712.210-0110
UVP: 1.890,00 €
Ihr Preis: 1.700,00 €
Hanhart Pioneer TachyTele Hanhart Pioneer TachyTele
712.200-0110
UVP: 1.850,00 €
Ihr Preis: 1.665,00 €
Hanhart Pioneer TachyTele Hanhart Pioneer TachyTele
712.210-6428
UVP: 2.050,00 €
Ihr Preis: 1.845,00 €
Hanhart Pioneer TachyTele Hanhart Pioneer TachyTele
712.200-6428
UVP: 2.050,00 €
Ihr Preis: 1.845,00 €
Hanhart Pioneer TwinDicator Hanhart Pioneer TwinDicator
731.210-0010
UVP: 2.750,00 €
Ihr Preis: 2.475,00 €
Hanhart Primus Pilot Hanhart Primus Pilot
740.220-0020
UVP: 2.450,00 €
Ihr Preis: 2.205,00 €
Hanhart Primus Pilot Hanhart Primus Pilot
740.510-0020
UVP: 2.950,00 €
Ihr Preis: 2.655,00 €
Hanhart Primus Pilot Hanhart Primus Pilot
740.280-0120
UVP: 2.450,00 €
Ihr Preis: 2.205,00 €
Hanhart Primus Pilot Hanhart Primus Pilot
740.210-0020
UVP: 2.450,00 €
Ihr Preis: 2.205,00 €
Hanhart Primus Racer Hanhart Primus Racer
741.240-0020
UVP: 2.450,00 €
Ihr Preis: 2.205,00 €

Hanhart Uhren: eine interessante Geschichte

Im Jahr 1882 war die Schweiz das Mekka der Uhrmachermeister. Auch Johann Adolf Hanhart eröffnete dort im kleinen Örtchen Diessenhofen sein Schmuck- und Uhrengeschäft. Da er seine Entwicklungsmöglichkeiten in der Schweiz allerdings als nicht sehr hoch einschätzte, folgte 1902 die Verlagerung der Produktion nach Schwenningen im Schwarzwald. Innerhalb weniger Jahre baute er dort ein Unternehmen auf, welches zur größten Manufaktur der gesamten Umgebung wurde. 1920 stieg sein Sohn Wilhelm Julius mit ein – zunächst mit wechselhaftem Erfolg. Allerdings kam Hanhart durch die Konstruktion der weltweit ersten bezahlbaren mechanischen Stoppuhr zu großem Ruhm. 1926 folgte die erste Armbanduhr, etwas mehr als zehn Jahre später brachte man einen ersten Ein-Drücker-Chronographen auf den Markt, die Kaliber 40. Noch heute gilt die Hanhart Kaliber 40 als begehrtes Sammlerstück. 

Sportliche und markante Uhren

Leder, Edelstahl, Textil und Kautschuk wird für die Produktion der Armbänder genutzt, die größtenteils wasserdichten Gehäuse bestehen aus Edelstahl. Die Zifferblätter präsentieren sich überwiegend in Schwarz und Weiß, doch es gibt auch andere Farben, wie Blau oder Braun. Was die Hanhart Kollektionen so faszinierend macht, ist unter anderem die Tatsache, dass jede einzelne Uhr auch immer eine Stoppuhrfunktion besitzt. Dazu kommen – je nach Modell – praktische Features wie Leuchtzeiger und -indizes, drehbare Lünetten, kleine Sekunden und natürlich Gangreserveanzeiger. Schließlich verfügen die Hanhart Luxusuhren über ein automatisches Kaliber mit einer Gangreserve von 42 Stunden. Des Weiteren gibt es Modelle mit verschraubter Krone und Datumsanzeige. Die sportlichen und markanten Kollektionen sind genau richtig für Sie, wenn Sie individuelle Zeitmesser zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis haben möchten.

Uhrinstinkt stellt Ihnen Uhren von Hanhart vor

Dass international begehrte Luxusuhren auch aus Deutschland kommen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Doch während manche Marken recht bekannt sind, sind andere ein echter Geheimtipp. Hanhart ist so eine Marke, deren Uhren mit Design, Leistung und Funktion begeistern können. Bei uns erhalten Sie die verschiedenen Modelle nicht nur zu einem besonders attraktiven Preis, sie können auch noch entscheiden, wie Sie bezahlen möchten. Das gehört ebenso zu unserem guten Service für Sie, wie unsere riesige Auswahl und der in Deutschland kostenlose Versand. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Bestellung aber auch selbst bei uns abholen. Das gilt für alle unsere Angebote, auch die Uhrenbeweger und die Schreibgeräte der Luxusklasse. Selbstverständlich beraten wir Sie bei Uhrinstinkt auch kostenlos über E-Mail oder Telefon. So kaufen Sie zeitgemäß, sicher und entspannt ein.

Im Jahr 1882 war die Schweiz das Mekka der Uhrmachermeister. Auch Johann Adolf Hanhart eröffnete dort im kleinen Örtchen Diessenhofen sein Schmuck- und Uhrengeschäft. Da er seine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hanhart Uhren: eine interessante Geschichte

Im Jahr 1882 war die Schweiz das Mekka der Uhrmachermeister. Auch Johann Adolf Hanhart eröffnete dort im kleinen Örtchen Diessenhofen sein Schmuck- und Uhrengeschäft. Da er seine Entwicklungsmöglichkeiten in der Schweiz allerdings als nicht sehr hoch einschätzte, folgte 1902 die Verlagerung der Produktion nach Schwenningen im Schwarzwald. Innerhalb weniger Jahre baute er dort ein Unternehmen auf, welches zur größten Manufaktur der gesamten Umgebung wurde. 1920 stieg sein Sohn Wilhelm Julius mit ein – zunächst mit wechselhaftem Erfolg. Allerdings kam Hanhart durch die Konstruktion der weltweit ersten bezahlbaren mechanischen Stoppuhr zu großem Ruhm. 1926 folgte die erste Armbanduhr, etwas mehr als zehn Jahre später brachte man einen ersten Ein-Drücker-Chronographen auf den Markt, die Kaliber 40. Noch heute gilt die Hanhart Kaliber 40 als begehrtes Sammlerstück. 

Sportliche und markante Uhren

Leder, Edelstahl, Textil und Kautschuk wird für die Produktion der Armbänder genutzt, die größtenteils wasserdichten Gehäuse bestehen aus Edelstahl. Die Zifferblätter präsentieren sich überwiegend in Schwarz und Weiß, doch es gibt auch andere Farben, wie Blau oder Braun. Was die Hanhart Kollektionen so faszinierend macht, ist unter anderem die Tatsache, dass jede einzelne Uhr auch immer eine Stoppuhrfunktion besitzt. Dazu kommen – je nach Modell – praktische Features wie Leuchtzeiger und -indizes, drehbare Lünetten, kleine Sekunden und natürlich Gangreserveanzeiger. Schließlich verfügen die Hanhart Luxusuhren über ein automatisches Kaliber mit einer Gangreserve von 42 Stunden. Des Weiteren gibt es Modelle mit verschraubter Krone und Datumsanzeige. Die sportlichen und markanten Kollektionen sind genau richtig für Sie, wenn Sie individuelle Zeitmesser zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis haben möchten.

Uhrinstinkt stellt Ihnen Uhren von Hanhart vor

Dass international begehrte Luxusuhren auch aus Deutschland kommen, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Doch während manche Marken recht bekannt sind, sind andere ein echter Geheimtipp. Hanhart ist so eine Marke, deren Uhren mit Design, Leistung und Funktion begeistern können. Bei uns erhalten Sie die verschiedenen Modelle nicht nur zu einem besonders attraktiven Preis, sie können auch noch entscheiden, wie Sie bezahlen möchten. Das gehört ebenso zu unserem guten Service für Sie, wie unsere riesige Auswahl und der in Deutschland kostenlose Versand. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Bestellung aber auch selbst bei uns abholen. Das gilt für alle unsere Angebote, auch die Uhrenbeweger und die Schreibgeräte der Luxusklasse. Selbstverständlich beraten wir Sie bei Uhrinstinkt auch kostenlos über E-Mail oder Telefon. So kaufen Sie zeitgemäß, sicher und entspannt ein.

Zuletzt angesehen